Wenn Hunde sprechen könnten, dann würden wir jeden Tag was zu hören bekommen …

„Steh´ doch endlich auf und geh´ noch mal raus mit mir!“ Wohlmöglich würden wir ab und zu auch ein „Oh nein, nicht schon wieder dieses bescheuerte Futter!“ an den Kopf geworfen bekommen. „Gehen wir lieber zu Pauline und kaufen leckeres Fleisch!“ schlägt der kleine, weiße Coton de Tuléar namens Frodo seinem Herrchen vor und zieht ihn Richtung Stöckchen´s Delikatessen.

DSC04091

DSC04022

DSC04045 2In dem kleinen Laden für Naturfutter in der Kölner Südstadt gibt es alles, was der Hunde- und Katzenmagen begehrt: gesunde und artgerechte Ernährung. In der Kühltheke findet der Zweibeiner mit seinem vierbeinigen Freund die verschiedensten Fleischsorten: Rinderherz, Pansen, Blättermagen, Rinderhals, Rinderbacken, Leber, Lamm, Pferd und Geflügel. Viele dieser Leckereien sowie Lachs, Ente und Wildfleisch gibt es auch tiefgefroren. Für Katzen gibt es zusätzlich Mäuse und Eintagsküken. „Wir wollen euch einfach eine biologisch artgerechte und gesunde Ernährung mit rohem Fleisch für die Tiere ans Herz legen“, erklärt Pauline Schubert, die Inhaberin von Stöckchens Delikatessen.

Die Zubereitung des Frischfleisches für den liebsten Begleiter ist ganz einfach. Man nimmt das frische, rohe Fleisch sowie ein wenig Obst und Gemüse. Das gibt es bei Stöckchen´s Delikatessen auch. Dazu eine Prise Öl oder Kräuter. Fertig ist die gesunde Mahlzeit. „Alle Leckereien, die wir anbieten sind ohne Konservierungsstoffe, ohne Lockstoffe, ohne Füllstoffe, Glutenfrei. Einfach natürlich und gesund.“ so die Inhaberin weiter.

DSC04047
DSC04050

„In Trocken- und Nassfutter befindet sich größtenteils ein Fleischanteil von höchstens vier Prozent“, erklärt Pauline Schubert. „Der übrige Anteil bei Fertigfutter setzt sich meist aus einer großen Menge an Getreide und Füllmitteln zusammen. Ein Hund kann Getreide aber schwer verdauen. Getreide sollte also nur in geringen Mengen oder gar nicht in der Ernährung deines Tieres vorkommen.“

DSC04064

DSC04068

DSC04060

Frodo bekommt heute sein Lieblingsfleisch gekauft. Außerdem wird noch hochwertiges Premium Fertigfutter mitgenommen, denn morgen geht es mit Herrchen ab in den Urlaub. „Die kleinen Spielzeugtiere da drüben im Laden sehen und riechen übrigens auch ganz interessant“, denkt sich Frodo und macht Männchen, um besser an den Korb mit den Spieltieren zu kommen. Er schnüffelt und freut sich. Der Affe wäre doch was.

DSC04039„Upps! Hoffentlich vergißt mein Herrchen nicht wieder die leckeren, getrockneten Fischchen mitzunehmen,“ fällt Frodo plötzlich ein und läuft schon mal rüber ans Regal mit den vielen Gläsern. Auf den Einmachgläsern prangen große, weiße Schilder: Omega Fisch, Meerbrasse, Lamm-Pansen, Pferdefellstreifen, Dörrfleisch, Lammherz. Doch kaum, dass sich Frodo versieht, ist Pauline schon zu ihm hinüber gegangen und öffnet einen der großen Töpfe mit dem leckeren Inhalt. „Hier, Frodo. Für dich!“ Und der kleine Kerl macht sofort Männchen und holt sich das getrocknete Fischchen. Kaut und schmatzt!

DSC04086

DSC04027

 

Frodo wedelt glücklich mit dem Schwanz, leckt noch fünfmal mit seinem Züngchen über´s Maul und denkt: „Wenn es nach mir ginge, dann würde ich jeden Tag Pauline besuchen und bei ihr einkaufen!“

Stöckchen´s Delikatessen, www.liebedeinenhund.de

DSC04071

3 Gedanken zu „Wenn Hunde sprechen könnten, dann würden wir jeden Tag was zu hören bekommen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.