Weihnachtsgeschenk für Liebhaber von Latte Macchiato

Hast du schon alle Weihnachtsgeschenke oder suchst du noch verzweifelt eine Überraschung für einen Liebhaber von Kaffee oder Latte Macchiato? Dann hätte ich da eine Idee und mache mal Werbung in eigener Sache: Wie wär´s hiermit?

Das Poster gibt es in einem ganz super schönen Druck ab Größe 30 x 20 cm zu kaufen im Online-Shop meines Partners, der den Druck der Poster unter Lizenz hat. Schau doch gleich mal rüber!!! Hier geht´s lang…

Latte Macchiato

Viel Spaß beim Online-Shopping und einen schönen Tag dir!!!     xoxo …Michaela

Vorbereitungen und Einladung zu meiner Vernissage am Samstag

Kunstausstellung MiME

Hallo Ihr Lieben!

Entschuldigt bitte, dass ich heute etwas später dran bin. Gestern war ich den ganzen Tag mit meiner Ausstellung beschäftigt und habe die Bilder für kommenden Samstag aufgehängt. Hört sich immer so einfach an: Ein paar Bilder aufhängen. Doch ich empfinde Ausstellungen zu organisieren und vorzubereiten immer als äußerst arbeitsintensiv, denn allein mit dem Aufhängen der Bilder ist es nicht getan.

Die Vorbereitungen für die Ausstellung fingen natürlich schon Tage früher an. Das Bekanntmachen der Ausstellung und die Werbung übernahm dieses Mal dankbarer Weise der Pressesprecher von Hennef. Vor einigen Tagen habe ich mir dann die Location genau angeschaut. Irgendwie braucht man ja einen Plan, welche Bilder man ausstellen will und von den Räumlichkeiten her auch kann. Das Aufhängungssystem ist auch wichtig zu kennen. Benötigt man Nagel oder Haken? Was ist erlaubt?

Dann geht es dran alle Bilder vorzubereiten. Es wurden Ösen zum Aufhängen der Gemälde auf der Rückseite der Bilder in das Holz des Leinwandrahmes gedreht und die Gemälde mit Luftfolie für den Transport verpackt. Hierfür hatte ich mir extra mal eine große Rolle Luftfolie aus der Industrie von 1.50 m Höhe und 1 m Durchmesser besorgt. Bei meinen Bildern, die oft zwischen ein und zwei Meter breit sind, braucht man eine Menge Verpackungsmaterial. …

Yesterday in New York by MiME Kopie

…Gestern früh haben wir dann zu zweit die, vor allem an den Ecken sicher verpackten Gemälde, in einen Kleintransporter eingeladen. Den haben wir für die Aktion extra gemietet. In ein Personenauto passen die meisten meiner Bilder wegen ihrer Größe leider nicht rein. Anschließend ging es nach Hennef, eine Kleinstadt etwa 40 Kilometer südöstlich von Köln. Dort im Rathaus findet meine Ausstellung statt.

Tja, und dann wurde aufgehängt! Alleine drei Stunden dauerte es schon alle Gemälde zu platzieren. Wir waren wie immer zu zweit und haben noch nicht mal eine Kaffeepause eingelegt. Puh! War anstrengend, aber die Anordnung meiner Bilder im Foyer des Hennefer Rathauses sieht nun sehr gut aus.

Bis Samstag muss ich jetzt noch die kleinen Schildchen neben den Bildern mit dem Titel des Bildes, QR-Codes und ein kurzes Künstlerportrait mit ein paar Worten zu mir, gestalten. Diese Sachen kann ich dann aber Samstagmorgen aufhängen, bevor die ersten Gäste zur Vernissage um 11 Uhr erscheinen werden. Ich werde ja sowieso schon etwas früher vor Ort sein.

Wenn ihr in der Nähe wohnt und Lust habt zur Ausstellung zu kommen, dann seid ihr natürlich sehr herzlich eingeladen! Ich würde mich ganz sehr freuen!

Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag euch!!!     xoxo …MiME

Do not feed the models by MiME

Hommage an eine gute Tasse italienischen Cappuccino

Darf ich mein neues Poster vorstellen?! Ich habe es in den vergangenen Tagen (wohl eher gesagt Wochen) als Hommage an mein Lieblingsgetränk entworfen. Es wird demnächst in meiner Küche einen schönen Ehrenplatz an der Wand in der Nähe der Kaffeemaschine bekommen – gleich neben dem Poster mit der Tasse Grünen Tee. Erinnerst du dich noch? Doch jetzt mache ich mir erst mal einen leckeren Cappuccino mit einer luftig, leichten Haube aus Milchschaum und schaue kurz rüber zum Creadienstag! Nimm dir doch heute auch mal eine kurze Auszeit, genieße einen guten Cappuccino und träume von deinem letzten Sommer in Italien!

Viele schöne, italienische Momente heute!!!   xoxo …MiME

Cappuccino

Malen – Witzige Porträts mit Kaugummiblase

Kaugummi

Hast du als Kind auch so gerne Luftblasen aus Kaugummi gemacht? Den Kaugummi über die Zunge streifen, aufblasen und platzen lassen! Manchmal schaffte man riesengroße Luftblasen. Dann ging es wieder schief und die geplatzte Kaugummiblase hing einem im Gesicht und klebte in den Haaren. Aber egal! Es machte einfach zu viel Spaß!

Luftballon statt Kaugummi

Diesen Spaß aus der Kindheit habe ich wieder aufgegriffen und den Mädchen auf meinen neuesten Gemälden Kaugummiblasen machen lassen. Um diesen Effekt zu erzielen, habe ich nicht zum Pinsel gegriffen, sondern Luftballons verwendet. Ich habe sie leicht aufgeblasen, den Knoten mit einem ganz kleinen Stück doppelseitigem Klebeband überklebt und den Mädchen einfach mitten auf den Mund gepappt. Für kleinere Porträts habe ich kleine Luftballons für Wasserbomben genommen. Sind die Porträts und Gesichter in einem größeren Format, sind normale Luftballons die perfekte Lösung.

Lustige Kinderzeichnung mit Kaugummiblase

Natürlich muss man sich im Klaren sein, dass aus den Luftballons nach einer gewissen Zeit die Luft auch wieder entweichen wird. Deshalb sollte man sich darauf gefasst machen, die Luftballons wechseln zu müssen. Bei Porträts auf Leinwand lässt sich das Klebeband gut ablösen, jedoch nicht auf Papierzeichnungen. Deshalb habe ich Gemälde und Zeichnungen auf Papier zuerst auf einen festen Untergrund (z.B. Pappe) aufgeklebt, ein Loch in die Mitte des Mundes gestanzt und den Luftballon mit dem Knoten nach hinten durchgezogen. Wer möchte kann den Knoten des Luftballons auf der Rückseite des Bildes auch noch mit Klebestreifen fixieren. Ist aus dem Luftballon mal die Luft raus, kann man ihn ganz einfach durch einen frisch aufgeblasenen Ballon ersetzen.

Alle Porträts sehen jetzt einfach total witzig aus!!!      xoxo… MiME

IMG_6300IMG_6305IMG_6314IMG_6324

P.S.: Und heute bin ich auch wieder beim Creadienstag dabei!

Urlaub, Strand und ein ausgiebiges Sonnenbad!

Life is a beach1

Heute bin ich ein bisschen später dran als sonst. Liegt es vielleicht daran, dass ich mir endlich Urlaub, Sonne und Meer herbeisehne? Oder habe ich beim Malen einfach die Zeit vergessen? Egal, es wird von beidem ein bisschen sein, denn ich bin geistig schon in Urlaubslaune. Meine innere Uhr läuft bereits nach „Island Time“. Obwohl wir eigentlich noch immer nicht wissen, wohin die Reise gehen soll. So, jetzt male ich weiter und träume von Strand, Sonne und Urlaub!

Einen wunderschönen, sonnigen Tag euch!!!    xoxo … MiME

IMG_2159IMG_2182IMG_2185

IMG_2164

P.S.: Heute ist übrigens wieder Creadienstag!

Ich brauche eure Hilfe! Welchen Satz soll ich in die neue Sprechblase aus Holz schreiben?

Foto 2

Kennst du einen Comic ohne Sprechblasen? Donald Duck unterhält sich mit Daisy oder Tick, Trick und Track auch nur über kleine weiße Sprechblasen! Warum sollen sich die drei Frauen auf meinem Gemälde nicht auch per Sprechblasen unterhalten können? Besser gesagt lästern!

Deshalb habe ich die Laubsäge gezückt und aus einem dünnen Stück Holz eine extra Sprechblase für mein Acrylgemälde ausgesägt. Ich habe die verrückte Idee, mein Bild zusätzlich mit einer externen Sprechblase zu bestücken. Die Dame in der Mitte lästert bereits im römischen Dialekt: „Amvedi Quella!“ Das ist so, als wenn wir abfällig sagen würden: „Guck dir die an!“ Jetzt soll die Dame links außen ebenfalls ins Lästern einstimmen. Deshalb die neue Sprechblase aus Holz, die später leicht verschoben links vor das Gemälde gesetzt werden soll, so dass die Sprechblase etwas über den Rahmen raus schaut.

IMG_7225

Italienische Sprüche von meiner römischen Freundin habe ich so einige auf Lager. Aber ich konnte mich noch nicht hundertprozentig entscheiden, welcher böse Satz der Dame über die hübschen Lippen kommen soll. Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen!

Zur Auswahl stehen :

  1. „Ammazza che chiappe!“ (Was für ein Hintern!)
  2. „Piuttosto nuda!“ (Besser nackt, als so angezogen!)
  3. „Ma si é vista allo specchio?“ (Hat sie sich überhaupt im Spiegel angeschaut?) oder
  4. „Ma una bella dieta, no?“ (Wie wäre es mit einer schönen Diät?)

Welchen Spruch fändet ihr am besten? Was soll die hübsche Frau in Rot antworten? Ich habe bisher nur den weißen Hintergrund der Sprechblase gemalt. Wäre super, wenn ihr mir dabei helfen könntet, die richtige Entscheidung zu finden!

Vielen lieben Dank schon mal und lästert heute nicht zu viel!!!    xoxo … MiME

(Wusstet ihr schon, dass Donald Duck im Italienischen den lustigen Namen „Paolino Paperino“ hat und Tick, Trick und Track „Qui, Quo e Qua“ heißen. Lustig – oder?!)

IMG_7059

IMG_7055

P.S.: Heute ist wieder Creadienstag! Schaut doch mal rüber!

Superwoman unterwegs in Mission Muttertag

IMG_0019Sie ist schneller als jedes Kind, stärker als ein doppelter Espresso, hat Nerven wie ein Drahtseil und kann bereits vor dem Frühstück alles gleichzeitig erledigen. Wer kann das sein? Natürlich „Supermom“!!! Und da ich Superwoman liebe und Muttertag vor der Tür steht, habe ich meine eigene Supermom einfach zeichnen müssen. Hier die Ergebnisse!

Einen schönen und kreativen Tag euch heute!!!    xoxo …MiME

IMG_0041
IMG_0034