DIY – Mit einer Neujahrsrakete voller Süssigkeiten in die Zukunft

IMG_2782 1

Wie war euer Flug ins neue Jahr? Ich bin nach wunderschönen, erholsamen und gemütlichen Weihnachtsferien mit viel positiver Energie und guten Vorsätzen im Gepäck ins neue Jahr katapultiert worden. Meine Turnschuhe habe ich zwar nach fünf Tagen immer noch nicht aus dem Rucksack geholt, obwohl ich mir für das neue Jahr feste vorgenommen habe mehr Fitness zu machen. Doch dafür war ich schon wieder kreativ unterwegs.

Heute gibt es meine selbst gebastelten Silvesterraketen, mit denen ich ins neue Jahr gefeiert habe: Das Grundgerüst der Konstruktion besteht ganz einfach aus einer Papprolle Toilettenpapier, die ich mit 230 g/m2 schweren Papier ummantelt habe. Jetzt nur noch mit zuckerhaltigem Treibstoff befüllen und ab geht´s!

Ich hoffe, ihr seid ebenfalls super ins neue Jahr gekommen! Lasst dieses Jahr die Funken sprühen und greift nach den Sternen! Auf ein wunderbares 2015!

Viel Glück im neuen Jahr und nur das Allerbeste!!!   xoxo …MiME

IMG_2742 1

IMG_2752 1IMG_2739 1IMG_2768 1
IMG_2719 1IMG_2722 1

P.S.: Und jetzt eine kurze Landung beim ersten Creadienstag diesen Jahres!

6 Gedanken zu „DIY – Mit einer Neujahrsrakete voller Süssigkeiten in die Zukunft

  1. Da hätten wir uns ja wieder einmal zusammentun können – ich musste schon schmunzeln, als ich den Titel gelesen habe…
    Allerdings stammte die Idee in meinem Fall wirklich ganz allein vom Nachwuchs, ebenso wie das Anfertigen. Das mit den Süßigkeiten ist übrigens ein echter „Knaller“, der bei uns noch fehlt 🙂
    Liebe Grüße und einen tollen Start ins neue Jahr wünsche ich Dir und Deiner Familie,
    Sabine

  2. Liebe Michaela,
    die Raketen sind der Hammer. Da hätte ich doch glatt auch eine Rakete gezündet bei solchen tollen Raketen.
    Ich wünsche dir ein gesundes, fröhliches, glückliches Jahr 2015
    Liebe Grüße
    Armida

  3. Es erinnert mich an unsere Knallbonbons. Allerdings sind da keine Süßigkeiten drin. Nächstes Jahr basteln wir die dann vielleicht in Rakenteform. Frohes neues Jahr (auch wenn’s schon ein paar Tage alt ist) LG mila

  4. Das ist eine sehr hübsche und im wahrsten Sinne „süße“ Idee – nicht nur zu Silvester 🙂 Passt auch super zu Geburtstagen.

    Ein fröhliches und gesundes Neues Jahr!

    Liebe Grüße
    Stephi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.