Kostenlose und schnelle Alternativen zum Adventskranz

AdventK

In gut einer Woche ist schon der Erste Advent, und es stellt sich wie jedes Jahr die Frage: Adventskranz ja oder nein?! Es gibt tausend Argumente dafür und dagegen. Ich habe keine Zeit, einen Adventskranz zu basteln! – Ist mir zu teuer! – Keinen Platz in der Wohnung! – Ich liebe Adventskränze! – Die sehen so bieder aus! …

Ich habe fünf Alternativen ausprobiert, wie man vier Kerzen ohne Kranz für null Kosten mit Vorhandenem einfach und schnell hübsch arrangieren kann. Und ich würde sagen, alle fünf Ideen sehen super aus und wären in welcher Kombination auch immer eine gute Alternative zu einem Adventskranz.

Und was machst du? Wie hältst du das mit dem Adventskranz?    xoxo… MiME

IMG_0976

IMG_1053

IMG_0953

Hier meine fünf Alternativen zum Adventskranz:

1. Vier hübsche, kleine Gefäße aus Porzellan im Schrank suchen, die Kerzen am Boden befestigen und senkrecht hineinstellen. Anschließend gekauften oder selbst gemachten Kunstschnee (im Mörser klein zerstoßene, weiße Eierschalen) auf dem Boden der Gefäße verteilen.

2. Vier kleine Schalen mit frischem Moos füllen und durch das Moos hindurch eine Kerze in der Mitte platzieren. Anschließend können die Moosoberflächen noch mit Nüssen, Eicheln, Spielzeugtieren usw. dekoriert werden.

3. In die Mitte von vier Kaffeetassen je eine Kerze stellen und den Hohlraum zwischen Kerze und Tassenrand bis oben hin mit Haselnüssen füllen.

4. Vier lange Kerzen in je ein Wasserglas stellen, am Boden die Kerzen fixieren und das Glas mit frischen, kleinen Tannenästen dekorieren.

5. Oder die Deckel von vier Asiaboxen nach unten knicken beziehungsweise abtrennen. Die Boxen mit getrockneten Weißen Bohnen oder Reis füllen. Jetzt nur noch in die Mitte der Boxen jeweils eine sehr lange Kerze stellen. Fertig!

IMG_0960

IMG_1002

IMG_0860IMG_0873IMG_0917

12 Gedanken zu „Kostenlose und schnelle Alternativen zum Adventskranz

    • Hi Nicole!
      Ich habe mir schon einen ganzen „Zoo“ bei meinem Sohn gemopst! 😉 Ich mag die Tiere auch so sehr!!! Ganz liebe Grüße und einen positiven Tag dir heute… Michaela 🙂

  1. Liebe Michaela,

    herrliche Alternativen für den Adventskranz. Ich habe mir am Wochenende Stöckchen im Wald geschnitten und mach dieses Jahr einen Kranz so ganz ohne Nadelgebrösel 🙂
    Die Schälchen mit dem Moos schauen super aus ich glaube ich werde mir noch ein bisschen Moos holen gehen.
    Liebe Grüße
    Armida

    • Hallo Armida!
      Adventskränze nur aus Holz gefallen mir auch super gut! Es müssen nicht immer Tannennadeln dabei sein – oder?! Du, die Moos-Schälchen sehen auch sehr hübsch ohne Deko drauf aus. Nur das Moos und die Kerze! 🙂 Viel Spaß bei deinen Adventsvorbereitungen und lieben Dank dir!!!
      Schönen Tag und bis bald wieder, Michaela 🙂

  2. Auch wenn ich deine Adventskranzalternativen durchaus schön uind kreativ finde, ich will einen Adventskranz!!
    Gehört für mich dazu und finde ich auch sehr schön.
    Und noch dazu hat sich das zu einem geliebten Ritual bei uns entwickelt. Ein paar Tage vor dem ersten Advent, besuche ich meine Mutter (die bereits ganz wunderbare, unterschiedliche Sachen für die Kränze besorgt (und tweilweise sogar schon kleingeschnippelt) hat und dann binden wir gemeinsam Kränze. Und seit zwei oder drei Jahren macht meine Tochter auch mit Leidenschaft mit.
    Sowas gibt man doch nicht auf, oder?
    Schöne Grüße
    Jutta

    • Liebe Jutta!
      Ich verstehe dich total!!! Das ist ja eine wunderschöne Tradition, dass ihr als Familie (sozusagen jetzt drei Generationen) den alljährlichen Adventskranz immer zusammen bastelt. Das gehört doch eindeutig in die Kategorie: Ideen, die Weihnachten noch etwas weihnachtlicher machen! 🙂 Ich mag eure Tradition sehr und ich wünsche euch schon mal ganz viel Spaß dabei!!! Ich denke, ich werde deinen fertigen Kranz doch bestimmt demnächst auf deinem schönen Blog sehen – oder?! Ich habe mich noch nicht entschieden mit Adventskranz! Vergangenes Jahr hatte ich einen aus Holz mir gelben Kugeln. Dieses Jahr hab ich da schon so eine neue Ideen im Kopf. Und wenn die Idee sich durchsetzt, dann wird es 2014 ein sehr moderner und farbenfroher!
      Ganz, ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Adventskranz Basteln für dich, deine Mama und deine Tochter… Michaela 🙂

  3. Super – liebe Michaela. Die Ideen sind gemerkt. Ich habe mich in diesem Jahr für einen ganz puristischen Adventskranz entschieden. Der ist gerade in der „Mache“. Schau – so wird er (hoffentlich 😉 ):
    http://www.pinterest.com/pin/467811480017744313/
    …und wenn er mir ganz kurzfristig, (voraussichtlich) Abends doch zu wenig adventlich ist, ziehe ich die Idee 4 aus dem Ärmel- Danke Dir !!!!!
    Bist Du schon wieder am Werkeln ? 😉
    Ganz liebe Grüße

    • Liebe Ute,
      dein diesjähriger Adventskranz sieht hammermäßig gut aus!!!! So was von fantastisch! Ich bin sprachlos! Hoffentlich bekommst du das hin mit den Kugeln. Sieht nicht einfach aus. Ich drücke dir ganz, ganz sehr die Daumen und bin schon wahnsinnig neugierig! Du stellst deinen fertigen Adventskranz doch hoffentlich auf deinen Blog – oder?! Viel Erfolg beim Werkeln und Basteln dieses Traums an Adventskranz… Michaela 🙂

  4. Soll ich jetzt in Panik verfallen oder die Sache auf die leichte Schulter nehmen. Dieses Jahr fehlt mir die Zeit. Deine Idee ist total lässig. Wie gut die unterschiedlichen Gefäße zueinander passen.
    Liebe Grüße
    Cora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.