DIY – Einen handlichen „Folder“ für wichtige Utensilien basteln

Mappe2

Mappe4

Eine Menge wichtigen Kleinkram hat man doch immer zu Hause rumliegen – oder?! Zettelchen hier, Briefmarken und Aufkleber dort. Und die neuen Blumensamen, die ich gerade gekauft habe, fliegen auch nur so in einer überfüllten Schublade rum. Doch wohin mit all den Kleinigkeiten, damit man sie erstens wieder findet und zweitens endlich mal sinnvoll aufgeräumt hat?

Diesen kleinen „Folder“ habe ich aus ein paar Kuverts im Handumdrehen selbst zusammengebaut. Die einzelnen Fächer sind einfach großartig für meine Zettelwirtschaft. Er bietet endlich den richtigen Platz für all den Kleinkram und die Papierchen, die ich so hier rumliegen habe.

Viel Spaß beim Basteln, Dekorieren oder Werkeln heute!!!   xoxo …MiME

Mappe3

IMG_0684

Material:

  • 7 Kuverts DIN A6
  • 1 Blatt Multifunktionspapier DIN A4 (etwa 160 Gramm schwer)
  • 1 dünnes Lederband (Länge 1,15 m)
  • 1 silbernen Karabiner (38 x 18 mm)
  • Klebstoff und Schere

Dauer: etwa 30 Minuten

Mappe1

So habe ich es gemacht:

1. Zuerst habe ich alle Kuverts (Breite 16 cm, Höhe 11,5 cm) zugeklebt und anschließend jedes Kuvert an der oberen Seite mit der Schere wieder aufgeschnitten. Besser geht´s noch, wenn man alle Kuverts ordentlich übereinander legt, ins Schneidegerät einklemmt und oben etwa 2 mm Papier bei allen zugleich abschneidet. So werden alle Kuverts gleichmäßig.

2. Nun das DIN A4 Multifunktionspapier im Hochformat vor sich auf den Tisch legen und auf eine Breite von 17,5 cm zurecht schneiden.

3. Jetzt wird das erste Kuvert mit der Öffnung nach unten zeigend auf das größere Stück Multifunktionspapier geklebt. Die Öffnung des Kuverts muss exakt mit der unteren Kante des Multifunktionspapiers abschließen.

4. Nun werden der Reihe nach alle Kuverts exakt übereinander geklebt. Dabei muss die Öffnung immer nach unten zeigen. Dabei wird jetzt mit dem Klebstoff nicht mehr die gesamte Fläche des Kuverts bestrichen, sondern nur eine quadratische Fläche in der Mitte von 11 x 11 cm Größe.

5. Ist das letzte Kuvert aufgeklebt, wird die obere Seite dieses Kuverts wieder auf der gesamten Fläche mit Klebstoff bestrichen, das Multifunktionspapier wird umgeklappt, festgeklebt und die Kuverts somit eingeschlagen. Die übrigen 6 cm Papier werden ebenfalls noch mal umgeschlagen und schon ist die Mappe fertig.

6. Jetzt haben ich meine Mappe erst mal mit einem schweren Buch beschwert und den Klebstoff richtig trocknen lassen. Zum Schluss kann man aus einem Lederband und einem Karabiner noch einen in der Größe variablen Verschluss für die Mappe basteln. Fertig!

IMG_0664

P.S.: Und jetzt schicke ich meine Mappe auch mal zu RUMS rüber!

16 Gedanken zu „DIY – Einen handlichen „Folder“ für wichtige Utensilien basteln

  1. Hallo!!
    Das ist ja mal eine richtig gute Idee!!
    Finde ich total klasse! Und sooo schöne Farben….
    Vielen Dank dafür!!
    Sonnige Grüße,
    Sandra

  2. Liebe Michaela- das ist der Kracher! Das brauche ich auch für meine Zettelwirtschaft- am besten gleich 3 oder 4 😀
    Sehr sehr tolle Idee und sieht dazu richtig super aus.
    Hab’s fein meine Liebe 😉
    ganz liebe Grüße
    Ute

    • Tausend Dank, liebe Ute!!!
      Ja, ich will mir auch noch ein paar „Folder“ mehr machen. Die sind echt super praktisch! Ich habe noch einen mit 230 Gramm schweren Papier als Umschlag um die Kuverts gemacht. Das war noch einmal besser. Kann ich dir nur empfehlen! Mein Sohn hat sich auch schon angemeldet. Er möchte aber eine Mappe in schwarz oder dunkelblau. Na, das bekommen wir doch hin! 😉 Ganz, ganz liebe Grüße zurück und bis bald wieder… Michaela

      • Oh- gut dass ich vor dem Kauf nochmal vorbeigehüpft kam 🙂 – da kommt der Tipp mit dem 230 g Papier gerade richtig. Hab einen schönen und gemütlichen Freitag- bis denne 🙂
        ganz liebe Grüße
        Ute

  3. Hey Michaela,
    das ist wirklich eine SUPERIDEE. Zusätzlich zu unserer neuen Flurdingsbums wird das der neue Ordnungshero im Hause.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Sabrina

    • Vielen lieben Dank dir!!! Genau, zu viele Kuverts habe ich auch. Der Folder ist zugleich ein sehr gutes Upcycling. Da werden endlich mal alle Kuverts sinnvoll verbraucht, die man zu viel im Schrank hat und aufhebt. Da hast du absolut Recht! So weit hatte ich gar nicht gedacht. Ganz liebe Grüße zurück.. Michaela

  4. Was für eine tolle Idee! Ich habe so viele kleine Bilder, die ich für Collagen aufhebe, so eine Mappe wäre perfekt um sie zu sortieren! Bin begeistert von Deinem Ideenreichtum!
    Liebe Grüße
    Liska

    • Hallo Liska!
      Hab vielen lieben Dank!!!! Das ist ja zuckersüss von dir! Solches Lob geht runter wie… wie Schokolade, würde ich sagen! 😉
      Das Kompliment kann ich aber nur zurück geben! Ich liebe ebenfalls deinen Blog!!!
      Ganz, ganz liebe Grüße zurück… Michaela 😉

  5. Huch, die Idee ist irgendwie an mir vorbeigehuscht. Dabei ist sie doch so wunderbar! Ich bin wie alle Vorrednerinnen begeistert und das Projekt kommt gleich auf die ToDo-Liste. Ich bin übrigens immer baff, wie viele Ideen du dauernd hast. Schön, wenn jemand so kreativ ist und seine Ideen auch umsetzt.
    Hab eine wunderbare Woche, Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.