DIY – Eine Glückwunschkarte für das Hochzeitspaar selbst basteln

Hochzeit1

Hochzeit2

Eine Glückwunschkarte zur Hochzeit lässt sich ganz einfach selbst basteln! Als Basis habe ich einen 230 Gramm schweren DIN A4 Bogen genommen, ihn in der Mitte zu einer aufklappbaren Karte gefaltet und die Vorderseite mit Papier in Pastelltönen beklebt. Der Tortenständer ist aus einem Stück vergoldeter Pappe, das zur Verpackung einer Schokoladentafel gehörte, ausgeschnitten. Wenn ihr aber kein Material zum Recyceln findet, es gibt auch goldfarbenes Papier zu kaufen.

Die zweistöckige Torte und die Blumendekoration sind auf ganz normalem Briefpapier mit Bleistift vorgezeichnet und ausgeschnitten. Hier reicht ein DIN A5 Bogen in jeder Farbe aus. Jetzt werden alle Sachen von der Torte über den Tortenständer bis zu den Blumen sorgfältig aufgeklebt. Ganz zum Schluss noch ein paar farblich passende Schmucksteine als Verzierung oben drauf. Fertig ist das Schmuckstück zur Hochzeit!

So, jetzt kann geheiratet werden!!!   xoxo …MiME

IMG_0859

Hochzeit3

P.S.: Heute ist wieder Creadienstag! Schau doch mal rüber!!!

7 Gedanken zu „DIY – Eine Glückwunschkarte für das Hochzeitspaar selbst basteln

  1. Liebe Michaela,
    die Karte ist der Hammer ! Ein wunderschönes Unikat – ebenso einzigartig wie jedes Hochzeitspaar. Und jetzt habe ich Lust auf Kuchen 😉
    Ganz liebe Grüße
    Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.