Aus Papprollen den Esel für die Weihnachtskrippe basteln

Stall von Bethlehem

Heute geht es weiter mit dem Krippenspiel und unserer kleinen Weihnachtskrippe! Nun steht auch schon der Esel im Stall von Bethlehem. Wie bei den Heiligen Drei Königen habe ich auch für den Esel leere Klorollen zum Basteln benutzt sowie ein Stück einer leeren Rolle Küchenpapier. Da dieses Mal jedoch mehr Rollen zum Einsatz kamen, habe ich die einzelnen Rollen und Körperteile des Esels mit Musterbeutelklammern zusammengeheftet. Anschließend wurde der Esel vollständig mit grauer Acrylfarbe bemalt. Nachdem die Farbe getrocknet war, klebte ich dem Esel die langen Ohren und Hufe aus schwarzem Tonpapier an. Die kohlschwarzen Augen kann man ganz einfach mit schwarzem Permanent Marken aufmalen. Und die Mähne sowie der Schweif sind aus kuscheliger Merinowolle. Schon ist der Esel fertig!

Eigentlich wollte ich dem Esel noch Zaumzeug umbinden, doch jetzt darf er vor der Weihnachtskrippe erst noch ein Weilchen frei herum laufen und frisches Gras fressen!

xoxo …MiME

P.S.: Und jetzt schaue ich rüber zum Creadienstag!

IMG_1456

IMG_1510

IMG_1531
Esel

IMG_1497
IMG_1577

Material:

  • 4 leere Papprollen Toilettenpapier
  • 1/4 Stück von einer leeren Papprolle Küchenpapier
  • 8 Musterbeutelklammern
  • Revolverzange
  • schwarze und weiße Acrylfarbe, aus der das Grau des Esels gemixt wird
  • 1 großer Pinsel, Wasserglas und Papier zum Unterlegen
  • schwarzes Tonpapier
  • hellgraue Wolle (Merinowolle Ragazza by Lana Grossa für 12er Stricknadeln)
  • 1 wasserfesten, schwarzen Filzstift (Permanent Marker)
  • Klebstoff
  • Schere

Dauer: etwa 50 Minuten (ohne Trocknen der Farbe)

Das steckt unter der grauen Farbe:

IMG_1434IMG_1442IMG_1444IMG_1437IMG_1440IMG_1447

 

9 Gedanken zu „Aus Papprollen den Esel für die Weihnachtskrippe basteln

  1. Ein Esel begleitet also jetzt die heiligen drei Könige.. lächel!! Sehr, sehr süß!! Aber ich glaube, den müsste ich alleine basteln.. und bei meinen beiden linken Daumen kläglich scheitern.. seufz!! Aber niedlich ist er.. ganz dolle!! Herzlichst, Nicole

  2. Frau Dr. Werkel- das ist mal wieder ein Träumchen. Dein Eselchen ist sooooo süß. Mit den vielen „Gelenken“ kann es sicher auch Yoga machen 🙂
    Wundervoll meine Liebe
    ganz liebe Grüße
    Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.