Ananas Collage aus den Seiten alter Zeitschriften

Pineapple print diy„36 °C und es wird noch heißer…“ Dieser Song passt im Moment doch absolut perfekt zu unserem heißen Sommerwetter – oder?! Bei diesen tropischen Temperaturen wachsen sogar schon Ananas in unserem Garten. Spaß bei Seite! Die Ananas Collage, die hier am Baum hängt und im Wind sanft vor sich hin schwingt, ist aus alten Zeitschriften entstanden. Einfach die gelesenen Hochglanz-Magazine nach den Farben Gelb und Grün durchsuchen, die entsprechenden Seiten ausreißen, in kleine Schnipsel schneiden und aufkleben. So hast du im Handumdrehen deinen persönlichen Ananas-Print zur sommerlichen Dekoration deiner kühlen Zweiraumwohnung. Und du musst obendrein noch nicht mal Geld ausgeben oder zeichnen können…  

Ich wollte schon immer eine Collage einer Ananas im Wohnzimmer haben. Hier ist sie endlich! Und sie wirkt an der Wand neben dem Schrank absolut stylisch!

Viel Spaß beim Basteln!!!    xoxo MiME

IMG_2447

MATERIAL:

  • etwa 6 Zeitschriften
  • 1 weißes Blatt Papier DIN A3
  • Schere
  • Klebestift
  • Bleistift

ananas collage anleitung01ananas collage anleitung02ananas collage anleitung03ananas collage anleitung04ananas collage anleitung05ananas collage anleitung06

BASTELANLEITUNG:

1 Durchforste deine alten Zeitschriften und reiße die Seiten aus, auf denen möglichst viel und großflächig die Farbtöne Gelb und Grün vorkommen.

2 Schneide nun aus den grün bedruckten Flächen leicht gebogene Blätter aus, wie sie bei Ananas oben aus der Frucht wachsen. Die Blätter dürfen größer und kleiner sein. Einmal nach links, einmal nach rechts gebogen.

3 Nun nimmst du die ausgerissenen Seiten mit den unterschiedlichsten Gelbtönen und schneidest hier möglichst viele, kleine Rauten aus.

4 Zeichne nun im unteren Drittel deines weißen Blatt Papiers die Umrisse einer ovalen Ananas vor und beklebe den oberen Teil der Frucht mit den grünen Papierschnipseln. Die Blätter dürfen übereinander geklebt werden. Um so mehr, desto besser.

5 Nun verfährst du ebenso mit den gelben Rauten. Klebe zuerst den Rand der Frucht und arbeite dich dann nach innen vor. Fertig!!!

ananas collage bild diy06ananas collage bild diy05ananas collage bild diy08ananas collage bild diy07ananas collage bild diy10

11 Gedanken zu „Ananas Collage aus den Seiten alter Zeitschriften

  1. Yeah, das sieht einfach toll aus! Mit Ananas triffst du bei mir gerade genau ins Schwarze. Die perfekte Sommerdeko. Eine gute Idee, die sich auch super mit anderen Motiven nachbasteln lässt.
    Schöne Sommergrüße,
    Kerstin M.

  2. Das Plakat sieht richtig cool aus. Ich sehe ab und an immer mal wieder solche Plakate zu kaufen (habe es aber bisher zum Glück noch nicht getan.. denn jetzt kann ich es ganz leicht selber machen 😀 )

    Schöner Blog 🙂 Viele Grüße,

    Kathi

  3. Die Ananas sieht klasse aus!! (wo ich Ananas doch so gerne sehe).
    Und ich erinnere mich vage daran, auch mal so eine Collage gemacht zu haben. In der Schule. Also keine Ananas und auch nicht so schön. Lustig, erst vor ein paar Tagen hatte ich schon so eine vage Erinnerung, als ich ein DIY gesehen habe.
    Du hast aber auch tolle Papierschnipsel gefunden. Die passen wirklich perfekt.
    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Sonntag
    Jutta

  4. Der absolute HIT liebe Michaela! Die Ananas sieht so schön aus! Ich bin begeistert und werde das bestimmt auch mal ausprobieren mit den Schnipseln 😉
    Herzliche Grüsse
    Nica

  5. Diese Ananas sieht echt super aus! Du hast da ja tolle Schnipsel in den Zeitschriften gefunden. Es wirkt alles sehr lebendig und fröhlich! Wirklich gelungen. Das erinnert mich auch an eine Arbeit, die wir in der Schule mal gemacht haben: Dazu haben wir Schnipsel von Schmuckstücken aus einem Schmuck-Katalog ausgeschnitten und daraus eine goldene Gans geklebt. Ich glaube sogar, die liegt heute noch irgendwo zuhause rum. Ich fand die Idee damals schon toll! Liebe Grüsse, Nadia

  6. Hallo Michaela,
    Deine Ananas sieht so echt aus! Der Wahnsinn einfach. Durch die unterschiedlichen Farbschattierungen bekommt die Ananas so eine Lebendigkeit.
    Da bekomme ich auch Lust meine Zeitschriften nach Gelb- und Grüntönen zu durchforsten. 🙂
    Herzliche Grüße schick Dir die
    ANi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.