Geschafft! Der Holzrahmen der Leinwand ist nun gebogen

DSC03184

Immer gibt es nur quadratische oder rechteckige Leinwände! So was langweiliges! Ich würde mal gerne auf einer Leinwand mit unterschiedlichen Rundungen malen!

Aber hast du schon mal versucht einen bespannten Keilrahmen zu biegen? Es klappt natürlich nicht! Deshalb habe ich mir mit Hilfe eines lieben Menschen zwei gebogene Rahmentypen nach meinen Vorstellungen selbst gebaut. Es war sehr viel Überlegung und Arbeit. Auch das Bespannen der Rundungen stellte sich als recht schwierig heraus. Doch ich freue mich nun über die wunderschönen, ausgefallenen Formen! Sie sind genau so geworden, wie ich mir das vorgestellt habe!

Die Formen habe ich „Sushi“ getauft, denn viele gebogene Leinwände gleichzeitig an der Wand sehen aus wie eine Teller voll dieser japanischen Köstlichkeiten. Es wirkt großartig, wenn man verschiedene „Sushi“ mit verschiedenen Formen und Farben nebeneinander aufhängt und arrangiert. Auch nur ein Bild alleine wirkt unheimlich beeindruckend. Es kommt einfach auf die räumlichen Gegebenheiten an!

Alle meine „Sushi“ sind erst mal einfarbig. Jede einzelne Leinwand wird dann mehrfach dick mit hochwertiger Acrylfarbe, die ich mit einem Maurerspachtel aufgetragen habe, bemalt. Die Rückseite des Bildes wird obendrein mit meinen Handabdrücken verziert und jeder Holzrahmen trägt die Aufschrift: „From my hands to yours…!“

Wie kann das nur sein!? Jetzt habe ich direkt Hunger auf japanisches Sushi bekommen!!!

xoxo …MIME

DSC03182
DSC03185

P.S.: Mehr farbenfrohes“Sushi“ findest du auf meiner Webpage www.hellomime.eu

4 Gedanken zu „Geschafft! Der Holzrahmen der Leinwand ist nun gebogen

  1. Heute ist wohl ein Tag der Farbe.. lächel.. gerade eben durfte ich schon orangefarbene Tulpen bestaunen. Orange – Symbol für Freiheit und Unabhängigkeit. Und macht richtig munter.. so und nun schaue ich mir mal Dein Sushi an.. grins!! Herzlichst, Nicole

  2. Hallo Michaela, auf was für Ideen du kommst!
    Absolut originell, deine gebogenen Leinwände. Kann mir vorstellen, dass das ziemlich kniffelig war. Hab auch auf deiner Webpage geguckt – die grüne Leinwand gefällt mir am besten … Oder dann alle zusammen.
    Aber für so ein Bild braucht man den passenden Raum und viel Platz an der Wand. Sonst wirkt das wohl nicht. Also nix für meine ‚platzmäßig ausgereizte‘
    Wohnung, Seufz.
    Liebe Grüße
    vonKarin

  3. Ich bin beeindruckt. Die Leinwand sieht sehr schön aus. Ja, Deine Leinwand fällt regelrecht aus dem Rahmen. Ich kann es nicht anders ausdrücken, toll!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend für Dich.
    Cora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.