Schnurrhaare basteln für lustige Osterfotos

Photobooth Schnurrbart Ostern

Es braucht nicht unbedingt eine „Photo Booth“ mit Oberlippenbart am Stiel, um lustige Fotos zu machen. Schnurrhaare, Tasthaare oder Vibrissen a  la „Bugs Bunny“ sind doch viel besser, um an Ostern witzige Fotos zu schießen! Die Schnurrhaare für Osterhasen sind ruck zuck gebastelt und garantieren die verrücktesten Fotos, die du je an den Osterfeiertagen von dir, deinen Freunden oder der Familie gemacht hast! Los geht´s mit Basteln. So wird´s gemacht…  Weiterlesen

Gefärbte Ostereier verschönern mit goldenem Nagellack

Gold Osterei

Ich habe meine Goldreserven aufgebraucht! Ich habe die Reste meines goldenen Nagellacks zum Bemalen von ausgeblasenen Ostereiern für die Osterdekoration benutzt. Mit einem noch zur Hälfte gefüllten Fläschchen Nagellack konnte ich insgesamt sechs dieser Ostereier bemalen. Eine gute Ausbeute, wenn man bedenkt, dass der goldene Nagellack zum Lackieren der Nägel bestimmt nicht mehr benutzt worden wäre. Außerdem war das Bemalen der Ostereier mit Nagellack um einiges angenehmer als mit Acryllack aus der Sprühdose. Das schwöre ich dir!  Weiterlesen

Hoppelnde Osterhasen als Tischdekoration

Osterhasen schwarz weiss

Wenn ich zu Ostern den Tisch decke, dann tue ich mir immer etwas schwer. Ich liebe es bunt. Ich finde nostalgische Ostern zauberhaft. Ich mag Pastelltöne. Doch nicht auf meinem Esstisch. Ich habe es schon oft ausprobiert, aber leider harmoniert das überhaupt nicht mit dem Rest der Einrichtung. Einige von euch kennen das bestimmt! Deshalb wird dieses Osterfest farblich schwarz-weiß gedeckt. Auch die Osterdekoration wurde in Schwarz und Weiß gebastelt. Und so habe ich es gemacht…  Weiterlesen

Osterkörbchen aus Tonpapier basteln

Osternest

Ich liebe es Osternester zu basteln und sie mit Schokoladenhasen, Ostereiern und anderen Naschereien zu dekorieren. Manchmal mit, manchmal ohne Ostergras. Aber am wichtigsten ist es, dass alles farblich perfekt zusammen passt! Dieses Jahr wollte ich etwas Neues ausprobieren und bastelte ein Osterkörbchen aus Tonpapier. Dieser kleine, stabile Korb ist recht schnell gemacht und bietet viel Platz für Osternaschereien. Und das Beste: Das Ostergras wird gleich mitgebastelt und feste in den Korb hineingeklebt! Meine Hühner aus Schokolade fühlen sich in diesem Osterkörbchen auf jeden Fall sehr wohl und haben schon viele, kleine Schokoladeneier gelegt!   Weiterlesen

Osterküken in der Kaffeetasse

Osterküken

Du brauchst noch eine einfache und vor allem schnell umzusetzende Idee, wie du den Frühstückstisch zu Ostern dekorieren könntest? Mit wenigen Handgriffen werden aus Ostereiern putzige Küken, die es sich in den Tassen gemütlich machen. Du benötigst nur etwas Ostergras zum Bau der Vogelnester, Seidenpapier für die kleinen Flügel der Küken, festeres Papier für die Schnäbel und Kulleraugen. Wenn du keine Kulleraugen zu Hause hast, kannst du auch nur schwarze Punkte für die Augen malen. Die gefärbten oder naturbelassenen Ostereier wie Küken dekorieren und ab in die Kaffeetasse. Jetzt ist auch schon das nächste Küken geschlüpft. Nun sind es schon drei und alle schreien sie laut nach ihren Eltern. „Piep, piep …!“  Weiterlesen

Osterkarten und Osterhasen mit drehbaren Löffeln

Osterkarten

„Der kleine Hase hat den großen Hasen lieb. Sooo lieb hat er ihn und breitet die Ärmchen aus…“ Magst du auch so sehr das wunderschöne Buch „Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?“ von Sam McBratney und Anita Jeram? Die schönen Zeichnungen in diesem Büchlein haben mich zu diesen Osterkarten inspiriert. Natürlich wollte ich die Illustrationen vom kleinen und großen Hasen auf meinen Osterkarten nicht einfach nur kopieren. Ich wollte meinen Karten eine ganz persönliche Note verleihen mit beweglichen Hasenohren!   Weiterlesen

Osterkörbchen aus Papier auch als Tischkarten

Osterkörbchen

Das Osterfest ist bereits in Reichweite! Und falls du Gäste zum Frühstück eingeladen hast, dann sind diese einfach zu bastelnden Osterkörbchen aus Papier als Tischkarten im Handumdrehen gemacht! Meine Familie und ich sind diese Jahr Ostersonntag zum Frühstück bei Freunden eingeladen. Die werden wohl staunen, wenn ich ihnen diese Körbchen gefüllt mit Mini-Schokadeneiern als kleines Gastgeschenk in die Hände drücken werde! Zwei Osterkörbchen sind schon fertig. Jetzt kommt noch eines für die Dame und ein weiteres für den Herrn des Hauses.   Weiterlesen

Abstrakte Kunst des Piet Mondrian am Osterei

Mondrian Osterei

Rot, Gelb, Blau und Weiß. Schwarze Linien. Rechtecke und Quadrate. Mit diesen Bildern hat der niederländische Maler Piet Mondrian (1872 – 1944) die Kunstwelt revolutioniert. Er malte das erste Bild der Geschichte basierend auf diesen geometrischen Formen und begründete damit die Kunstrichtung der abstrakten Malerei. Piet Mondrians Gemälde werden heute für zweistellige Millionenbeträge versteigert. Doch diese Ostereier sind gratis, denn sie sind selbst bemalt. Die schwarzen Striche auf den weißen Eiern sind mit dickem, wasserfesten Filzstift gezeichnet. Anschließend habe ich die freien Felder nach meinem Geschmack mit roter, gelber oder blauer Farbe ausgemalt. Das war´s!   Weiterlesen

Ostereier mit Nagellack von Türkis bis Aqua färben

Ostereier Meeresfarben

Manche Menschen fahren über die Osterferien ans Mittelmeer. Ich habe mir die Farben der Küsten von Capri, Sardinien oder Korsika einfach nach Hause geholt! Mit den Resten meiner Nagellacke vom vergangenen Sommer, die von Aqua über Hellblau bis zu Türkis reichten, habe ich ausgeblasene Ostereier einfach selbst bemalt. Ohne mit Nagellack zu geizen zeichnete ich nach und nach Linien, Kreise und Ringe. Eben die Farben des Mittelmeers! Weiterlesen