Bastelanleitung für eine Geburtstagskrone aus Papier

Partykönig

Warum dürfen immer nur Kleinkinder eine Geburtstagskrone haben? Ich finde das doof! Vielleicht möchte ein erwachsenes Geburtstagskind auch mal für einen Tag König sein und eine Krone auf dem Kopf tragen dürfen. Das ist einfach mal was anderes und garantiert der absolute Spass auf der Geburtstagsparty! Da kam mir der Geburtstag meiner Freundin gerade recht. Also ran an das Papier! Mit Goldfolie, silbernem Chenilledraht und Schmucksteinen durfte ich endlich eine Krone für große Geburtstagskinder basteln. Und hier das Ergebnis! Jetzt fehlt nur noch die „Photo Booth“, in der wir Gäste uns mit dem erwachsenen Geburtstagskind, Krone und albernen Grimassen als Erinnerung ablichten lassen können!  

Ganz liebe Grüße und „Let´s Party!!!!“    xoxo …MiME 

Geburtstagskrone basteln diy02

Geburtstagskrone basteln diy04

Geburtstagskrone basteln diy10

MATERIAL:

  • 1 Bogen Tonkarton (70 x 50 cm) in der Lieblingsfarbe des Geburtstagskindes
  • 1 Rolle Alu-Bastelfolie in der Farbe Gold
  • Seidenpapier in drei verschiedenen Farben
  • silbernen Chenilledraht (Pfeifenputzer)
  • Schmucksteine
  • ein langes Lineal
  • flüssigen Klebstoff und/oder Schnellkleber
  • transparenten Klebstreifen
  • Bleistift
  • Schere

DAUER: etwa 60 Minuten

Geburtstagskrone Anleitung Teil1

BASTELANLEITUNG:

1+2 Den Bogen Tonkarton hochkant auf einen großen Tisch legen und mit Lineal sowie Bleistift die Geburtstagskrone ausmessen und skizzieren. Insgesamt wird die Krone 70 cm lang, 15 cm hoch und eine jede Zacke 10 cm breit (siehe Foto). Die Hilfslinien wie auf dem Foto nachzeichnen und anschließend die Krone ausschneiden.

3+4 Den restlichen Tonkarton zur Seite legen und die goldene Alu-Bastelfolie ausrollen. Die Krone aus Papier wie eine Schablone auf das Goldpapier legen, mit dem Bleistift die Konturen nachzeichnen, Schablone zur Seite legen und mit der Schere eine zweite Krone aus Gold ausschneiden.

5 Nun wird der Zuschnitt aus Goldpapier auf den Zuschnitt aus Tonkarton geklebt. Nach und nach die mit Hilfslinien bemalte Seite der Krone aus Tonkarton mit Klebstoff bestreichen und das Goldpapier recht genau aufkleben. Den Klebstoff trocknen lassen. 

6+7 Jetzt wird am Kopf Maß genommen. Den Streifen mit den Zacken um den Kopf legen. Die Enden übereinander schieben, festhalten und mit transparentem Klebstreifen einmal innen und einmal außen festkleben. Den überstehenden Klebstreifen mit der Schere abschneiden. Auch die Zacken der Krone, die jetzt doppelt übereinander liegen oder stören, einfach abschneiden.

8 Die Grundform der Geburtstagskrone steht nun. Jetzt kann die Krone nach Lust und Laune mit Chenilledraht, Kugeln aus Seidenpapier, glitzernden Schmucksteinen oder vielleicht sogar mit bunten Federn oder Aufklebern verziert werden. 

9-12 Ich habe bei dieser Geburtstagskrone Seidenpapier im Format 15 x 15 cm zurecht geschnitten und daraus viele kleine Kugeln mit der Hand geformt. Den Chenilledraht habe ich ebenfalls mit der Schere in 7,5 cm lange Stücke geschnitten. Nun einfach Klebstoff (am besten Schnellkleber) auf die goldene Seite der Krone auftragen und die Dekoration aufkleben. Fertig!!!

Geburtstagskrone Anleitung Teil2

Geburtstagskrone basteln diy11

Geburtstagskrone basteln diy01

P.S.: Heute ist wieder Creadienstag!

9 Gedanken zu „Bastelanleitung für eine Geburtstagskrone aus Papier

  1. Geburtstagskronen sind immer klasse. Und deine ist ja „hochprofessionell“! Und vor allen Dingen mit so herrlich viel Glitzer, Prunk und Glanz, da würde jeder König vor Neid erblassen. Tja, kann halt nicht jeder ein richtiger Geburtstagskönig sein 😉 Ach, und die Krone steht Dir übrigens ausgezeichnet!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

  2. Oh jaaa, Krönchen tragen!! Immer wieder das Krönchen richten und aufstehen 😉 … Hast du wirklich toll gebastelt – mit so viel blingbling und Glanz. Super!! Und sieht steht dir großartig 😉 … Da wünsche ich euch ganz viel Spaß!
    Liebste Grüße
    Nadja

  3. Da bin ich absolut deiner Meinung liebe Michaela. Auch ich trage gerne Kronen. Tatsächlich war ich letzte Woche an einem Kindergeburtstag und dort durften sich die Kids Kronen machen. Ich konnte es natürlich nicht lassen mir auch eine zu machen. Ich finde Kronen toll und deine hier sieht super aus 🙂 Das Seidenpapier unten find ich ja klasse!
    Herzliche Grüsse Nica

  4. Liebe Michaela, kein Geburtstag ohne Krone, so halten wir das auch in der Familie und das sind Rituale, die gehören einfach dazu 😉
    Schönen Abend und ganz herzliche Grüße, Kebo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.