„Upcycling“ einer leeren Getränkeflasche zur Blumenvase

Upcycling Plastikflasche zur Blumenvase

Was für eine extravagante Flasche, dachte ich mir, und packte sie in den Einkaufswagen. Die Flasche Granatapfelsaft war im Sonderangebot und ich nahm sie einfach mal mit. Als ich ein paar Tage später die leere Flasche mit diesen drei Kugeln wieder in den Händen hielt, kam mir die Idee: Upcycling! Aus dieser Flasche könnte man doch eine wunderschöne Blumenvase machen. Warum so eine witzige und coole Plastikflasche in die gelbe Tonne schmeißen? Das Plastik lässt sich nicht eindrücken wie bei anderen Plastikflaschen und diese extravagante Form der Flasche ist natürlich unschlagbar! Und dann habe ich es getan. Mit wenigen Handgriffen war das Upcycling geschafft. Eine neue Blumenvase war aus dem Nichts geboren. Komm mit, ich zeige dir wie ich es gemacht habe.  

Mittlerweile habe ich meine neue, kugelige Vase mit der letzten frischen Hortensienblüte aus dem Garten schon durch die halbe Wohnung getragen. Sie macht einfach auf allen Regalen, Kommoden, vor Bildern und sogar auf dem Kaminsims einen großartigen Eindruck. Würde man gar nicht mehr denken, dass dies mal eine Flasche für die gelbe Tonne war! Jetzt wirkt sie direkt wie ein kleines Designerstück – oder?!

Eine wunderbare Woche und viel Spaß beim Upcycling!!!    xoxo …MiME

Vase günstig selbst machen 02

Vase günstig selbst machen 03
Vase günstig selbst machen 04Vase günstig selbst machen 09

MATERIAL:

  • 1 leere Flasche Granatapfelsaft (Marke: POM wonderful)
  • 1 Dose weißen Acryllack zum Sprühen

WERKZEUG:

  • kleine Säge
  • Feil oder Sandpapier

IMG_1966IMG_1969IMG_1986

BASTELANLEITUNG:

1 Zuerst die leere Flasche mit Wasser auswaschen, vom Etikett befreien und anschließend den Flaschenhals direkt am Ansatz zur ersten bauchigen Ausbuchtung mit einer kleinen Säge absägen. Der Flaschenhals wird nun nicht mehr benötigt.

2 Die Schnittstelle vorsichtig mit einer Feile bearbeiten. Alternativ kannst du auch grobes Sandpapier auf die Arbeitsfläche legen und die umgedrehte Flasche mit der abgesägten Stelle gleichmäßig über das Papier reiben bis die Ränder der Öffnung gleichmäßig sind.

3 Nun musst du die ehemalige Flasche nur noch mit Acryllack besprühen. Hierzu habe ich die Flasche mit der Öffnung einfach auf einen Stab gesteckt und von allen Seiten besprüht. Den Lack trocknen lassen und fertig ist dein Upcycling!

Vase günstig selbst machen 06

Vase günstig selbst machen 05

P.S.: HELLO MiME! macht heute wieder mit beim Creadienstag…

10 Gedanken zu “„Upcycling“ einer leeren Getränkeflasche zur Blumenvase

  1. Ohhhh die gefällt mir richtig, richtig gut. Ich werde nach so Flaschen Ausschau halten! 😀
    Ich kann mir gut vorstellen, dass sie mit Beton gefüllt auch ganz wundervoll aussieht.
    Das setze ich mal auf meine To-Do-Liste 🙂

    Viele Grüße!
    Seweryna

  2. Wau, genial! Die Vase ist super! Die Form alles andere als 0815! Sowas hab ich noch nie gesehen als Getränkeflasche… oder ich bin bisher blind durch die Läden gelatscht! Super, dass du daraus diese Vase gebastelt hast! Wäre schade gewesen, diese tolle Form weg zu schmeissen…. Jetzt muss ich direkt schauen, ob es hierzulande auch solche Flaschen gibt 🙂

  3. Wow so genial! Da hast du aber eine wunderschöne Form gefunden. Da hätte ich auch sofort zugegriffen liebe Michaela. Die Vase ist einzigartig und einfach super geworden.
    Liebe Grüsse nick

  4. Liebe Michaela, was für eine coole Designervase, voll stylisch schaut sie aus!! Wirklich toll umgesetzt, vor allem so eine tolle Flasche hast du ausgewählt. Super!!
    Liebste Grüße und einen schönen Sonntag
    Nadja

  5. Pingback: ZementWerke. | [Sew.eryna]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.