Der etwas andere Adventskalender

MiME 24 AUFGABEN FÜR DEN ADVENT3

Hier kommen die nächsten 15 Idee, wie du für dich selbst und andere die Adventszeit und das Weihnachtsfest vielleicht noch weihnachtlicher machen könntest! Falls du die ersten Ideen noch einmal nachlesen möchtest, hier sind Teil 1 und Teil 2. Die nächsten 15 Ideen gibt es wie immer nächsten Montag!!!

Bis dahin alles Gute und einen schönen Start in die Adventszeit!!!   xoxo …MiME

Der etwas andere Adventskalender

MiME 24 AUFGABEN FÜR DEN ADVENT1

75 Ideen für dich selbst und andere, die die Adventszeit und das Weihnachtsfest vielleicht noch weihnachtlicher machen. Die nächsten 15 Ideen gibt es nächsten Montag, denn der Erste Advent und das Fest nähern sich mit großen Schritten!

Einen guten Start in die neue Woche!!!     xoxo …MiME

Ein bunter Weihnachtsbaum für den Weihnachtsmann

9Titelbilder Blog 41Das Weihnachtsfest 2013 war für mich und meinen kleinen Schatz sehr geruhsam. Mr. MiME musste jedoch bis zum letzten Tag arbeiten. Also gingen wir zwei alleine los, um den Tannenbaum zu fällen. Die Gärtnerei um die Ecke hatte das Fällen des Baumes schon übernommen und wir suchten uns die größte Nordmanntanne aus, die wir finden konnten. Es war der größte Weihnachtsbaum, den wir bisher hatten und er ging gerade so ins Wohnzimmer. Es fehlten nur knappe 3 Zentimeter bis zur Decke. Puh!

Bei hawaiianischer Weihnachtsmusik schmückten wir den Baum mit bunten Nikoläusen, Engeln, Papageien, Hunden, Kuckucksuhren und den drei heiligen Königen. Schneemännern, Fröschen, Pilzen, Krokodilen, Schildkröten und Flugzeugen. Hubschrauber, Tiger, Giraffe, Nussknacker und „Candy Cane“. Eine kleine Barbiepuppe, ein blauer Schlumpf und ein Miniatur-Kühlschrank hatten auch noch Platz. Und der Weihnachtsbaum wurde voller und voller! Bunter und bunter!!

IMG_1422IMG_1406Heilige Abend näherte sich. Der Abend war wie immer für die Großeltern reserviert. Es gab auf Wunsch eines kleinen Schatzes Rinderroulade und Klöße zum Abendessen. Mr. MiME las uns ein makaberes Weihnachtsgedicht von Loriot vor. Unser kleiner Schatz sang anstelle eines Weihnachtsliedes einen Popsong laut vor und anschließend gab es die Geschenk der Großeltern. Wir verbrachten alle zusammen einen gemütlichen Abend.

Bevor es jedoch ins Bett ging, stellten wir noch ein Glas Milch und einen Teller mit Plätzchen für den Weihnachtsmann auf! Der kommt bei uns in der Nacht zum 25. Dezember durch den Kamin gerutscht und legt die Weihnachtsgeschenke unter den Baum. Hoffentlich kommt der liebe Weihnachtsmann mit dem dicken Bauch auch dieses Jahr, hoffte mein kleiner Schatz bevor er einschlief.

Mr. MiME kam auch dieses Jahr erst am Nachmittag des Heiligen Abends von der Arbeit nach Hause. (Ich denke, alle von euch, die ebenfalls im Einzelhandel, Hotelgewerbe oder Gesundheitswesen arbeiten, wissen wovon ich rede.) Als vor ein paar Jahren dann unser kleiner Schatz auf die Welt kam, wollten wir aus diesem Grund den Heiligen Abend etwas entschleunigen, um ihn zusammen und ausgeruht zusammen genießen zu können. Unsere Lösung: Wir verlegten die Bescherung einfach auf den Morgen des zweiten Weihnachtstages, so wie beispielsweise auch in den USA Weihnachten gefeiert wird. Seit unser kleiner Schatz ein Jahr alt war, feierten wir nun Bescherung am ersten Weihnachtsfeiertag. Die perfekte Lösung!!!

IMG_1434IMG_1402IMG_1430Am Morgen des 25. Dezember wachte der kleine Schlawiner schon ganz früh am Morgen auf und konnte es nicht mehr erwarten ins Wohnzimmer zu eilen. Ob der Weihnachtsmann die Milch ausgetrunken, die Plätzchen gegessen und die Geschenke unter den geschmückten Baum gelegt hat? Im Bademantel spurtete er los…

Juhuuu!!! Er war hier! „Zwei Plätzchen sind aufgegessen“, Mama „und die Milch ist halb ausgetrunken!“ Da lagen ganz viele, hübsch verpackte Geschenke unterm Baum. Mein kleiner Schatz setzte sich in seine Geschenke und packte sie aus. Es wurde ausgepackt, gespielt, gemütlich gefrühstückt und dann gleich mit den neuen Spielsachen weitergespielt! Was für ein gemütlicher Tag das gestern war!

Den zweiten Weihnachtstag verbringen wir heute mit unseren besten Freunden. Wir feiern abwechselnd bei je einem anderen Ehepaar samt Kindern und Haustieren. Das wird wieder ein Trubel! Einfach wunderschön!!!

Tja, das war und ist mein Weihnachten! Wenn du wissen möchtest, wie andere Bloggerinnen das Fest begangen haben, dann schau einfach auf meinen Blog. Die vergangenen Tage haben elf bezaubernde Bloggerinnen in Wort und Bild erzählt, was bei ihnen an Weihnachten los ist. Oder schaut rüber zu Luzia Pimpinella. Da dreht sich heute auch alles um Weihnachten mit unseren Liebsten.

Bis morgen wieder und einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag!!! xoxo …MiME

IMG_1408IMG_1428