Hier dreht sich alles um leckeres Eis

Eis am Stiel als Brosche selber machen

Wer hatte schon sein erstes Eis am Stiel? Ich habe diesen Frühling zwar noch keines geschleckt, aber mir dafür gerade eines als Brosche gebastelt! Die Brosche ist etwa acht Zentimeter groß und federleicht, weil sie aus dem leichten Material Holz ausgesägt ist. Bemalt ist sie mit Nagellack und Nagellackresten. Das perfekte Upcycling der übrig gebliebenen Nagellackfarben vom vergangenen Sommer! Und damit nicht nur das Stylen des Outfits, sondern auch die Arbeit bei sommerlichen Temperaturen Spass macht, habe ich obendrein mein Arbeitszimmer eiskalt umdekorierte und in Sommerlaune gebracht: Natürlich ebenfalls mit Eis am Stiel! Oder doch lieber in der Waffel?   Weiterlesen

Gruselig schwarze Anstecker für Halloween basteln

CreepyCreatures

Halloween! Die orangen Augen einer schwarzen Katze funkeln in der Dunkelheit. Schaurige Fledermäuse huschen durch die Nacht. Ein gruseliges Kürbisgesicht leuchtet herüber. Plötzlich springt ein bärtiges Monster hinter dem Baum hervor… Das ist keine Szene aus einem Gruselfilm, sondern es sind zum Erschaudern schöne Halloween-Anstecker!!!

Die „Creepy Creatures“, die man durch eine auf der Rückseite befestigte Sicherheitsnadel einfach an die Kleidung stecken kann, sind schnell gebastelt. Auch Kinder haben schon ihren Spaß beim Basteln mitzuhelfen oder ihre eigenen Fantasien zu verwirklichen. Du benötigst auch nicht viel Material: nur eine Platte orangen Moosgummi und schwarzen Filz! Klebstoff, Sicherheitsnadeln und schwarzen Permanent Marker hat eigentlich sowieso schon jeder zu Hause – oder?!

An Halloween keine Lust auf Verkleiden? Aber ein Anstecker ist doch drin – oder?! Viel Spaß beim Basteln und viele gruselige Ideen!!!   xoxo …MiME

IMG_8867

IMG_8907IMG_8921

Material:

  • orange Moosgummiplatte (2 mm)
  • schwarzen Bastelfilz (2 mm)
  • Sicherheitsnadeln
  • Klebstoff
  • Schere
  • schwarzen Permanent Marker
  • (Schneiderkreide)

Dauer: 15 Minuten pro Motiv

IMG_8857IMG_8911

So habe ich´s gemacht:

1. Den Moosgummi und den Filz in kleine Quadrate von 10 x 10 Zentimeter schneiden.

2. In der Mitte den Moosgummis leicht falten und zwei kleine Schnitte mit einer Schere machen. Hier die Sicherheitsnadel durchfädeln.

3. Nun den Moosgummi drehen und die andere Seite mit dem Filz bekleben.

4. Ist der Klebstoff getrocknet, mit weißer Schneiderkreide auf dem Filz oder mit schwarzen Stift auf dem Moosgummi ein Motiv vorzeichnen. Anschließend das Motiv an den Rändern sauber ausschneiden.

5. Jetzt nur noch mit dem orangen Moosgummi, der mit schwarzem Permanent Marker bemalt wird, den Halloween-Motiven gruselige Gesichert aufkleben. Fertig!!!

IMG_8951