Mein erstes Buch

Kreativ mit Nagellack Buch Michaela Merzenich04

Du kannst dir nicht vorstellen, wie viele Nagellackfläschchen das Buch „Kreativ mit Nagellack“ unterstützt haben. Freundinnen brachten mir bei jeder Gelegenheit ihre angebrochenen Nagellackfläschchen und Nagellackreste vorbei, damit mir der Lack nicht aus geht. Ich war Dauergast am Nagellackregal in Drogerien und Parfümerien. Mein Arbeitszimmer platzte förmlich vor lackierten Gegenständen, Schmuck, Schuhen, Kleidungsstücken und Taschen. Die Ideen, was du nicht alles mit Nagellack und Nagellackresten verschönern und basteln kannst, gingen mir wirklich nicht aus. Doch nur die 40 besten und coolsten DIY-Projekte durften schließlich ins Buch. Komm mit und schau dir an, wie alles anfing und es hinter den Kulissen zuging…

NagellackfläschchenVor ungefähr eineinhalb Jahren fing alles an! Kurz vor oder nach dem Sommerurlaub bekam ich eine Anfrage von LV-Buch in Münster, ob ich gerne ein Bastelbuch mit meinen Nagellack-Ideen, die ich schon seit Monaten immer wieder mal auf meinem Blog hier vorstellte, schreiben möchte. Natürlich! Ich liebe es zu schreiben, zu basteln und mit der wunderbaren Farbe Nagellack zu experimentieren! Mit Nagellack kann man so viel mehr machen, als sich nur die Nägel zu lackieren! Und ungefähr vor genau einem Jahr bekam ich dann die Zusage. Dem Bastelbuch stand nichts mehr im Wege!

Basteln DIY Nagellack08Am allermeisten machte es mir Spaß, neue Ideen mit Nagellack zu erfinden und auszuprobieren. Ich baute mir für so einige Projekte spezielle Vorrichtungen, auf denen die lackierten Gegenstände trocknen konnten, denn Nagellack ist eine besondere Farbe. Zum Beispiel kann man ja schlecht eine rundum frisch lackierte Holzkugel zum Trocknen auf den Tisch legen. Kann man, sieht dann aber nicht schön aus, da der Lack am Tisch festkleben wird. Du kennst das ja bestimmt vom Lackieren der Nägel.

 

Basteln DIY Nagellack07Natürlich ging beim Ausprobieren ab und zu auch mal was schief. Klar, dass man seinen Arm nicht auf ein frisch lackiertes Bild mit Nagellackresten legen darf – oder?! Aber das passierte schon mal im Eifer des Gefechts. Beim Marmorieren von Blumenübertöpfen mit dem Tausendsassa Nagellack hätte ich auch lieber vorher Plastikhandschuhe anziehen sollen, um mir nicht auch die Hände zu marmorieren. Aber was soll´s! Aus Fehlen wird man klug, und ich musste zumindest immer herzhaft lachen, wenn mir wieder so ein kleines Missgeschick passierte.

 

Autorin Buch Kreativ mit Nagellack

Die Arbeit an meinem ersten Buch hat mir super viel Spaß gemacht! Ich hoffe, dass dies im Buch genau so rüber kommt und ich dich begeistern kann, auch mal zu einem Nagellackfläschchen an Stelle von gewöhnlicher Farbe zu greifen. Die Bandbreite der DIY-Projekte mit Nagellack ist riesengroß. Und die kleinen Fläschchen – ob angebrochen oder wieder mal ein Fehlkauf – hat man ja sowieso meist schon zu Hause!

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit meinem Buch und natürlich beim Lackieren!!!

 

„Unglaublich, was man mit dem Alleskönner Nagellack alles machen kann. Aber nicht nur die kreativen Ideen sind fantastisch, Michaela ist ein richtiger Profi, wenn es um Nagellack geht, das Buch ist voll mit wertvollen Tipps wie man den Nagellack am besten aufträgt, wie er sich auf verschiedenen Untergründen verhält, die verschiedenen Techniken werden beschrieben…“

Nica vom Blog basteln malen Kuchen backen

„Es ist bunt bebildert, informativ und beinhaltet pfiffige Tricks und Techniken. Wieviele Ideen Michaela dabei hat, ist unglaublich. Sie verwandelt zum Beispiel einen langweiligen Regenschirm in ein „Hingucker-Unikat“ oder verpasst kleinen Reißzwecken ein schickes neues Design. Ich habe mich sehr darüber gefreut und finde, dass dieses Buch keine Altersbegrenzung hat. Meine Tochter ist zum Beispiel genauso begeistert wie ich.“

Ani vom Blog Flöckchenliebe

„Insgesamt fasst das Buch 40 Ideen mit Nagellack, aufgeteilt in verschiedene Bereiche wie z.B. Papeterie & Office oder Deko & Accessoires. Von Marmorieren über Spritzen bis zum Arbeiten mit Schablonen zeigt Michaela den Lesern, wie vielfältig Nagellack genutzt werden kann. Praktischerweise sind immer Angaben dabei, was für eine Menge von Nagellack für das jeweilige Projekt benötigt wird, sodass einem nicht auf halber Strecke der Lack ausgeht.“

Liska vom Blog dekotopia

„Wer Michela’s Blog bereits kennt, hat dort bestimmt auch schon ihre Nagellack Projekte bewundert. Michaela liebt es, alle möglichen Gegenstände mit Nagellack zu verschönern. Denn wer sagt, dass Nagellack nur auf die Nägel gehört? Eben. Da ich auch gerne mit Nagellack bastle, haben mir diese Beiträge immer besonders gefallen und nun gibt es von Michaela sogar ein Buch mit 40 verschiedenen Nagellack Projekten und einigen Tips und Tricks, die bei mir doch ein paar „Aha-Momente“ ausgelöst haben.“

Nadia vom Blog Deschdanja