Gemaltes Lebkuchenhaus als Weihnachtsschmuck

Upcycling Pappkartons

Schon lange lachen einem Lebkuchenhäuser aus den Schaufenstern beim Konditor oder Bäcker an. Die ersten Weihnachtsgeschenke, die ich online bestellt habe, sind auch schon geliefert worden. Doch als ich all die braunen Kartons, in denen meine Lieferungen verpackt waren, in den Händen hielt, fiel es mir schwer diese einfach in den Papiermüll zu werfen. All die einmalig benutzten Verpackungen aus braunem Karton von Onlinebestellungen zum Weihnachtsfest rufen doch förmlich danach upcycelt zu werden. Ich hauchte meinen braunen Kartons einfach ein zweites Leben in Form von kleinen Lebkuchenhäusern ein!  Sind das nicht zuckersüsse Lebkuchenhäuser, um einen Weihnachtszweig zu dekorieren. Am Weihnachtsbaum würden die Häuschen als Baumschmuck ebenfalls einen super  Eindruck machen. Oder verwende deine gemalten Lebkuchenhäuser einfach als Anhänger für deine Weihnachtsgeschenke!

Lebkuchenhaus Upcycling Kartons Weihnachten08

Lebkuchenhaus Upcycling Kartons Weihnachten11Lebkuchenhaus Upcycling Kartons Weihnachten07Lebkuchenhaus Upcycling Kartons Weihnachten13

Statt die Pappe zu entsorgen, schneidest du aus dem nicht mit Werbung bedruckten oder mit Klebeband verklebten Kartonteilen kleine Häuschen aus. Anschließend bemalst und verzierst du diese mit weißem Stift. Die Fenster und Türen wirken wie süsser, schneeweißer Zuckerguss auf Lebkuchen. Und um den Winter und die Vorweihnachtszeit einzufangen, verschönerst du die gemalten Lebkuchenhäuser natürlich obendrein noch mit schneebedeckten Dächern, dicken Eiszapfen, einem Schneemann, einer weihnachtlichen Fassade und vielen weihnachtlichen Dekorationen.

Viel Spaß beim Upcyceln und eine fröhliche Vorweihnachtszeit!!!   xoxo …MiME

Lebkuchenhaus Upcycling Kartons Weihnachten04

MATERIAL:

  • 1-2 mm starken Karton, braun
  • weißen Stift mit dünner Miene (z.B.: edding 780, paint marker, 0.8 mm)
  • Schere
  • Lineal
  • Lochzange
  • dünnes Geschenkband

DAUER:

10 -15 Minuten pro Lebkuchenhaus

BASTELANLEITUNG:

1 Zuerst schneidest du 4,5 bis 6 cm breite und 6,5 bis 10 cm hohe Häuser aus der braunen Umverpackung aus.

2 Nun kannst du ein Lebkuchenhaus nach dem anderen mit dem weißen Stift bemalen und verzieren. Male dabei zuerst das Dach, die Haustüre und die Fenster. Anschließend kommen die kleinen Details.

3 Sind alle Lebkuchenhäuser fertig bemalt, knipst du mit der Lochzange ein kleines Loch in den Dachgiebel und führst ein dünnes, etwa 20 cm langes Stück Geschenkband durch die runde Öffnung. Fertig!!!

Lebkuchenhaus Anhänger Ornament Bastelanleitung01Lebkuchenhaus Anhänger Ornament Bastelanleitung02Lebkuchenhaus Anhänger Ornament Bastelanleitung03Lebkuchenhaus Anhänger Ornament Bastelanleitung04Lebkuchenhaus Anhänger Ornament Bastelanleitung05Lebkuchenhaus Anhänger Ornament Bastelanleitung06

6 Gedanken zu “Gemaltes Lebkuchenhaus als Weihnachtsschmuck

  1. wow die sehen wunderschön aus liebe Michaela! Eine ganz tolle Idee dem Karton so neues Leben einzuhauchen. Das passt mir gut, erwarte ich doch auch noch einige Geschenke welche ich online bestellt habe 😉 Die würden sich auch gut mit meinen Betonkugeln am Weihnachtsbaum machen 😉
    Ganz liebe Grüsse
    Nica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.