DIY – Nagellack für die Kleiderbügel von der Reinigung

Kleiderbügel verschönern Nagellack

Dieses farbenfrohe DIY wird dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern! Denn ganz super einfach kannst du so deine Kleiderbügel von der Reinigung oder Wäscherei upcyceln sowie deine Nagellackreste einem sinnvollen Zweck zuführen. Die Drahtbügel, auch wenn sie nicht die hübschesten Kleiderbügel auf dieser Erde sind, hebe ich immer gerne für den Fall auf, dass die Garderobe bei Partys und Festen Verstärkung braucht. Nun habe ich meine Reservebügel mit Nagellackresten bunt lackiert, damit sie bei der nächsten Gelegenheit optisch gute Stimmung verbreiten und nicht so gelangweilt rumhängen.  

Würden sich die lackierten Bügel an dieser lilafarbenen Garderobe nicht absolut stark machen?! Was meinst du?    xoxo …MiME

Kleiderbügel bemalen Nagellack03

Kleiderbügel bemalen Nagellack06

Kleiderbügel bemalen Nagellack07

Material:

  • Kleiderbügel aus Draht (beschichtet oder verzinkt) von der Reinigung oder Wäscherei
  • Nagellackreste

Dauer: 5 Minuten pro Kleiderbügel plus Trocknen des Nagellacks

So wird´s gemacht:

Du nimmst einen der Kleiderbügel in die Hand und lackierst mit einer Farbe Nagellack oder einem Nagellackrest den oberen Teil des Kleiderbügels von allen Seiten mit dem dazugehörigen Pinsel des Fläschchens. Anschließend muss der Lack nur noch trocknen. Hierfür kannst du den Kleiderbügel mit einer nicht lackierten Seite zwischen zwei Bücher in deinem Buchregal klemmen und zum Trocknen einfach ein paar Stunden stehen lassen. Das war´s schon!!!

Kleiderbügel bemalen Nagellack02Kleiderbügel bemalen Nagellack05

P.S.: Jetzt schaue ich rüber zum Creadienstag. Dort ist immer so viel los, da werden meine farbenfroh lackierten Kleiderbügel an der Garderobe bestimmt ebenfalls dringend gebraucht. Smile!

11 Gedanken zu “DIY – Nagellack für die Kleiderbügel von der Reinigung

  1. Was für eine wunderbare Idee, Michaela!! Endlich wieder Nagellack im Einsatz.. ach, was habe ich das vermisst ;)) Ich habe da nur ein Problem: in unserer Stadt gibt es keine Reinigung.. guck betroffen!! 40.000 Einwohner und keine Reinigung. Darfür aber 3 Heißmangeln. Das sagt doch alles, oder?! Liebe Grüße in den Dienstag, Nicole

  2. Sweet. Übrigens habe ich letztens noch einen DIY-Klopapierrollenhalter aus einem gebogenen Drahtkleiderbügel gesehen, der war witzig, aber mit Nagellack wäre er sicher noch besser… LG mila

  3. Das ist ja wieder mal eine geniale Idee von dir liebe Michaela! Und wieder mit Nagellack 🙂 Ich hab ja auch ein wenig damit rumexperimentiert und bin auch total begeistert davon. Der Glanz ist einfach der Hit! Du hast recht, die Bügel würden super zur Garderobe passen 🙂
    Herzliche Grüsse Nica

  4. Fünf Minuten und man hat Designer-Bügel, toll.
    Ich finde es spannend, Deine Idee, Dinge mit Nagellack zu verschönern, zieht Kreise 😉 ! Ich bin gespannt, wann ich das erste mal zum Fläschchen greife, zum Nagellackfläschchen versteht sich 😉 !
    Liebe Grüße
    Cora

  5. Du bist der Hammer, so viele Ideen rund um das Thema Nagellack!
    Die Kleiderbügel sind super! Ich habe auch noch welche und wusste nie, was ich mit denen machen könnte. Danke für den Tipp.
    PS: Die Garderobe ist ja cool :o)
    Liebste Dienstagsgrüße
    Kerstin B.

  6. Liebe Michaela, das ist ja wieder der Knaller! Ich sag ja, du solltest ein Buch rund um Nagellack-DIYs schreiben. Und wie lustig, hab auch grad einen solchen Bügel aufgehübscht, allerdings nicht mit Lack, sollte ich unbedingt ausprobieren 🙂 Liebe Grüße zu dir, Ulli

Schreibe einen Kommentar zu RAUMiDEEN Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.