DIY – Modeschmuck aus dem Zeitalter des Nagellacks

DinoSchmuck

Ist es nicht irre, was man alles mit Nagellack anstellen kann? Diesen sonnengelben Modeschmuck habe ich mir an einem Abend selbst gebastelt. Man benötigt dafür nur dünnen Draht und etwas Nagellack!

Nun ja, eine kleine Zange zum Bearbeiten des Drahtes wäre auch noch sinnvoll. Den Draht einfach in ganz kleine Kreise oder Ovale von höchstens 5mm Breite drehen. (Kleine Herzen gehen auch einfach zu biegen und sehen ebenfalls sehr hübsch aus.) Die kleinen Gebilde müssen jetzt nur noch zusammen so verdreht werden, dass sie wie kleine Blüten mit vier Blütenblätter wirken.

Nun kommt der Nagellack zum Einsatz! Mit dem Nagellackpinsel so über den Kreis aus Draht streichen, dass sich der Nagellack wie ein Film über den Hohlraum zwischen dem Draht spannen kann. Ähnlich wie bei Seifenblasen. Da funktioniert das ja auch. Den Lack trocknen lassen und das war es eigentlich schon!

DinoSchmuck2

IMG_9384

IMG_9390

Diese beiden federleichten Ohrringe und Kettenanhänger waren meine beiden ersten Schmuckstücke als Nicht-Goldschmiedin, die ich aus Draht gebogen habe. Ich werde es jetzt mal mit dünnerem Draht probieren. Dann klappt es vielleicht noch besser. Auf zum nächsten Schmuckstück!

Euch heute ebenfalls viel Spaß beim Ausprobieren und Basteln!!!   xoxo …MiME

IMG_9476
IMG_9479

IMG_9493

P.S.: Und jetzt zeige ich meinen neuen Schmuck auch bei RUMS. Jeden Donnerstag eine wahre Fundgrube neuer DIY-Ideen!

10 Gedanken zu “DIY – Modeschmuck aus dem Zeitalter des Nagellacks

  1. Und da ist er schon wieder – die Nagellack-Kreativ-Idee! Und dann als gelbe Blüte, schön… Zu Kindertagen gab es in dieser Technik mal ein Bastelset, allerdings hat man den gebogenen Draht nicht in Nagellack sondern ein anderes chemisches Etwas getaucht. Der Effekt war aber wohl derselbe 🙂
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Ja, daran erinnere ich mich auch noch! So ähnlich ist das hier mit Nagellack auch. Halt nur Nagellack. Aber ich kam auch nicht mehr auf den Namen wie dieses Zeugs da früher hieß.:-)
      Ganz liebe Grüße zurück und bis bald wieder… Michaela

  2. Ja was ist das denn? Schon wieder so eine witzige Nagellackidee. Mir gefielen ja
    deine blauen Eier schon so gut. Auch diese Schmuckidee ist toll.
    Du bist übrigens Schuld, dass ich im Laden schon öfters bei Nagellacken stehengeblieben bin . Noch habe ich keinen gekauft, aber das kann ja noch werden wenn du weiterhin so nette Ideen bringst.
    Liebe Grüße
    Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.