DIY – Mit schwarzer Relief Paste Glasvasen neu und originell gestalten

Aquarium1

IMG_1710

Nun ja, es ist nicht direkt ein Aquarium in der Vase, sondern eher auf der Vase! Mit schwarzer Relief Paste für Glas- und Porzellanmalerei lassen sich langweile Gegenstände im Haushalt im Handumdrehen und ohne viel Stress in witzige und originelle Objekte verwandeln! Da kam mir diese bauchige Vase, die aussieht wie ein Goldfischglas, gerade richtig! Doch wo sind die Fische?

Relief Paste verwendet man zum Malen von Konturen auf Porzellan und Glas. Der Untergrund muss nur fett- und staubfrei sein, schon kann man mit dem Zeichnen beginnen. Vor dem ersten Strich habe ich das Innere der Glasvase mit einem Tuch ausgepolstert. So kann man beim Malen optisch besser abschätzen, wo die Glasoberfläche beginnt. Wer sich nicht traut, einfach auf das gerade Wohl hin mit dem Zeichnen auf Glas zu beginnen, der kann sich vorher Fisch-Motive ausdrucken und von innen gegen das Glas pressen. Jetzt muss das Motiv nur noch abgemalt werden.

Die erhabenen Konturen aus schwarzer Farbe sind nach 30 Minuten bereits trocken. Laut Hersteller kann nach 3 Tagen das bemalte Objekt sogar in der Geschirrspülmaschine bei 40°C gespült werden. Habe ich noch nicht ausprobiert, aber werde ich auf jeden Fall tun.

Jetzt bin ich erst mal glücklich, dass ich eine „neue“ Glasvase besitze! Sie macht sich hervorragend auf dem Esstisch im Wohnzimmer!!!  xoxo …MiME

IMG_1644

IMG_1659

IMG_1641

IMG_1683

P.S.: Heute ist wieder Creadienstag!

15 Gedanken zu “DIY – Mit schwarzer Relief Paste Glasvasen neu und originell gestalten

    • Hi Smilla! Da habe ich ja gar nicht dran gedacht. Ein Aquarium, das man in die Geschirrspülmaschine tun kann und dessen Fische man nicht füttern muss. Ja wie praktisch! :-)))))
      Ganz liebe Grüße zurück und einen schönen Tag dir… Michaela

    • Hallo Stephi! Du hast ja gleich zwei Schritte weiter gedacht. Super Idee! In diesem praktischen Aquarium kann man sich auch Haie und Wale halten. Ist das nicht super?! :-))))))
      Ganz liebe Grüße zurück und schönen Tag dir… Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *