Magnetische Palmen für die Magnettafel

Palmen Pinnwand DIY

Die Tropen sind näher als du denkst! Die ersten Palmen wachsen bereits an meiner Magnettafel über dem Schreibtisch und zaubern tropischen Flair in die Wohnung! Die drei Palmen für die Pinnwand kannst du ganz einfach nachmachen. Sie gehen so einfach zu basteln wie Kekse zu backen. Die Palmen mit einem Keks-Ausstecher in Palmenform aus lufttrocknender Modelliermasse ausstanzen, einen kleinen Magnet in die weiche Modelliermasse drücken und die ganze Sache trocknen lassen. Die Palmen in deinen Lieblingsfarben bemalen und schon hast du neue, tropische Magnete für deine Pinnwand!

Du stehst eher auf Strand und Meer? Die Magnettafel im Kinderzimmer soll mit magnetischen Fischen verziert werden? Es gibt so viele schöne Motive an Keks-Ausstechern, da ist bestimmt auch dein Lieblingsthema dabei!

Viel Spaß beim Basteln und einen schönen Sommer!!!   xoxo …MiME

DIY Magnete Palmen Modelliermasse08DIY Magnete Palmen Modelliermasse03

DIY Magnete Palmen Modelliermasse05

MATERIAL:

  • lufttrocknende Modelliermasse, weiß
  • kleine runde Magnete (Durchmesser: 18 mm, Höhe: 5mm)
  • Keks-Ausstecher Motiv Palme
  • grüne Acrylfarbe in den unterschiedlichsten Farbtönen
  • Pinsel und Wasserglas
  • Weinflasche oder Nudelholz
  • feste Unterlage aus Plastik
  • Nagelfeile

DIY Magnete Palmen Modelliermasse07

BASTELANLEITUNG:

1 Knete die Modelliermasse gut durch und rolle sie anschließend auf der Plastikunterlage (du kannst beispielsweise ein Tischset aus Plastik hierfür verwenden) mit Hilfe einer Weinflasche oder eines Nudelholzes wie einen Plätzchenteig zu einer etwa 5 -10 mm hohen, glatten Fläche aus.

2 Nun nimmst du den Ausstechen in Form einer Palme und stichst ihn in die ausgerollte Modelliermasse. Nehme einen Magnet und drücke ihn in der Mitte der Palme ein paar Millimeter in die Masse hinein. Anschließend entfernst du den Palmen-Ausstecher wieder und wiederholst den Vorgang je nachdem wie viele Magnete du zur Verfügung hast. Pro Palme benötigst du nur einen Magnet.

3 Sind alle Palmen ausgestochen bzw. Magnete verbraucht, entfernst du die restliche Modelliermasse von der Plastikunterlage. Lasse die Palmen zum Trocknen auf der Plastikunterlage flach liegen. Ist die Modelliermasse getrocknet, lösen sich die Palmen von ganz alleine von der Unterlage.

4 Jetzt musst du mit einer Nagelfeile nur noch die winzigen Rest Modelliermasse an den Rändern der Palmen abfeilen und anschließend die Palmen mit Acrylfarbe bemalen. Fertig!!!

DIY Magnete Palmen Modelliermasse02

P.S.: Und sollte sich mal ein Magnet von der Rückseite einer Palme lösen, kannst du diesen mit etwas Kraftkleber einfach wieder festkleben! So, und jetzt hupfe ich rüber zum Creadienstag…

6 Gedanken zu “Magnetische Palmen für die Magnettafel

  1. Ooohh.. Michaela.. was für eine schöne Idee.. die Plätzchenausstecher dafür zu verwenden… ungeahnte Möglichkeiten tun sich auf ;))) Die Palmen sind echt toll geworden. Danke für den Tipp ‚Urlaub buchen‘.. grins! Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ;)) Ich wünsche Dir einen wunderbaren Dienstag. Herzlichst, Nicole

  2. Somer, Sone, Strand – ja deine Magnete stimmen mich richtig ein 🙂 Wieder einmal so eine schöne und schnell umzusetzende Idee!!! Danke, liebe Michaela 🙂

    Sommerliche Grüße
    Stephi

  3. Hallo Michaela, bei dir ist’s mal wieder absolut sommerlich und die Idee ist wieder mal richtig gut. Ich hab noch viel Fimo auf Lager … damit geht das sicher auch, denke ich. Aber das muss man backen … und mir ist heute viel zu heiß (aktuell noch 36 °C Außentemperatur). Ich bastle mir stattdessen wohl besser Magnet-Eiswürfel?
    Herzliche Grüße an dich!
    vonKarin

Schreibe einen Kommentar zu RAUMiDEEN Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.