50 Interviews mit „Celebrity Designers“ von Maria Spassov

ebook love

Was bedeutet für dich Erfolg? Genau diese Frage stellte Maria Spassov 50 international bekannten Designern und Architekten in ihrem ebook „Celebrities Designers“. Das Buch ist gerade erst erschienen und in Australien wie Italien bereits auf Platz 5 von Amazons Bestseller Liste in der Kategorie Architektur. Die Antworten der Kreativen sind super interessant. „Es gibt nur einen Erfolg – nach seinen eigenen Vorstellungen Leben zu können, hat Schriftsteller Christopher Morley gesagt. Nach meinen Vostellungen bedeutet Erfolg gutes Leben,“ antwortet mir Maria, weil ich es natürlich nicht lassen konnte, die Autorin ebenfalls zu fragen, was für sie Erfolg ist. „Ein Leben voller Begeisterung, Freiheit und Liebe.“   Weiterlesen

„Poster my Wall!“ – Klar doch, kein Problem!

MME8_am 2Heute habe ich Neuigkeiten! Meine Gemälde auf Leinwand gibt es jetzt als Drucke oder Poster zu kaufen!!! Ich habe eine Kooperation mit artboxONE geschlossen, die in Lizenz meine Originale als Drucke in allen Größen und Formen verkauft. Hinter der artboxONE steht das erfahrene Unternehmen Pixum, das sich schon lange auf den Druck hochwertiger Fotos spezialisiert hat. Hier kannst du nun meine Gemälde exklusiv und perfekt gedruckt vom Sofa aus bequem online bestellen, bekommst sie geliefert und musst sie nur noch aufhängen! Weiterlesen

Gitter ist die beste Farbe!!! Best color ever!!!

Pantone-Glitter

Magst du es, wenn es glitzert und funkelt? Dann magst du bestimmt auch meine neue Farbe: „Pantone Glitter“!!! Ich habe lilafarbenen Hologramm Glitter zum Basteln ins rechte Licht gerückt und fotografiert. Die Bilder, die entstanden, glitzern und funkeln jetzt um die Wette, wie beispielsweise das DIN A4 große Poster an der Pinnwand oder die auf der Rückseite mit magnetischer Folie beklebt Pantone-Magneten. Man kann mit den Bildern auch einfache Papierboxen großartig gestalten und verschönern. Sogar der Startbildschirm auf meinem Smartphone funkelt mir seit gestern entgegen!   Weiterlesen

Donnerwetter! Diese phantastischen Puppen von Tonner

Bella, Felicia, Betsy, Donna, Tyler, Julie und R… Mary Poppins, Marilyn Monroe, Bette Davis und Wonder Woman… Das sind nur einige Namen seiner „Kinder“. Robert Tonner ist ihr Vater und hat sie alle erschaffen! Robert Tonner ist einer der bekanntesten Namen, wenn es um Sammlerpuppen geht. Fans stehen Schlange für seine unglaublich phantasiereichen, atemberaubend gekleideten, 40 cm großen Fashion-Puppen!

SeussBlue003Web

„The Cat´s Hat“, (Image courtesy Tonner Doll Company, Inc. Photography ©ernesto padrocampos. ©Tonner Doll Company, Inc. All rights reserved. TM & © 2012 Dr. Seuss Enterprises, L.P. All Rights Reserved)

Robert Tonner war ursprünglich Fashion Designer und arbeitete jahrelang in der Mode. 1991 machte er sich als Künstler und Designer mit seiner eigenen Puppenfirma selbständig. Robert startete mit nur ein paar Angestellten. Wichtiger aber war die große Gruppe an Beratern und Helfern, die ihn auf seinem Weg unterstützten. Jeder einzelne von ihnen war ein Spezialist auf seinem Gebiet. Der eine knüpfte die Haare der Sammler-Puppen, der andere kümmerte sich ausschließlich um das Schuhwerk. Denn jede einzelne seiner Fashion-Puppen sollte ein besonderes Meisterstück werden.

Die Spielzeugwelt war absolut begeistert

Schon in den ersten beiden Jahren nachdem sich Tonner selbständig gemacht hatte, schlugen seine Sammler-Puppen im Markt ein. Die internationale Spielzeugwelt war so begeistert von den wunderschönen Geschöpfen, dass nicht mal alle Bestellungen erfüllt werden konnten, erzählt man sich. Tonner Dolls wuchs zu einer Firma heran und verkauft heute die begehrten Tonner Sammlerpuppen weltweit. In Kingston, eine kleine Stadt nördlich von New York City, beschäftigt Robert Tonner ungefähr zwanzig Angestellte und wie früher schon unzählig viele Helfer, Berater und Spezialisten.

1995 bekam Robert Tonner die Lizens, die Papierpuppe Betsy McCall aus den 50er Jahren, die in den USA damals sehr beliebt war, wiederaufleben zu lassen. Nach und nach erwarb Tonner die Rechte, um Puppen nach vielen amerikanischen Fernsehsendungen, Kinofilmen, Comicbüchern oder Videospielen designen und kreieren zu dürfen. So entstand 1997 beispielsweise eine Sammlerpuppe nach Kate Winslet im Kinoepos „Titanic“. Bella und Edward aus dem Kinoerfolg „Twilight“ gibt es von Tonner. Und seit Neuestem gehören R und Julie aus „Warm Bodies“ ebenfallls zur Familie. Die Liste der Kreationen der Firma Tonner ist unendlich lang.

T12DSGS01

„The Dr. Seuss Collectibles (Image courtesy Tonner Doll Company, Inc. Photography ©ernesto padrocampos. ©Tonner Doll Company, Inc. All rights re-served.  TM & © 2012 Dr. Seuss Enterprises, L.P. All Rights Reserved)

Vergangenes Jahr hatten es Robert Tonner die Figuren von Dr. Seuss angetan. Seuss ist einer der meistgelesenen Autoren der englischsprachigen Welt. Die Geschichten „Fox in Socks“, „Oh, the Places You’ll Go“ oder auch der Weihnachtsfilm „Der Grinch“ mit Jim Carrey stammen aus seiner Feder.

Hochzeit mit der Poetik und dem Witz von Dr. Seuss 

Der richtige Name von Dr. Seuss ist Theodor Seuss Geisel (1904-1991). Er wurde in den USA geboren und war Sohn eines deutschstämmigen Vaters. Er studierte an der Universität Oxford in England im Hauptfach Literatur. Nach der Rückkehr in die USA schrieb und zeichnete er zuerst für ein Magazin und wurde im Laufe der Zeit unter dem Pseudonym Dr. Seuss als Autor von über 40 Büchern und durch seine Zeichnungen bekannt. Wer immer noch nichts mit dem Namen anfangen kann, einfach auf www.seussville.com gehen und sich vom Witz, der Poetik und dem Charme seiner Figuren verführen lassen.

Robert sculpting

Robert Tonner, (Image courtesy Tonner Doll Company, Inc. Photography ©ernesto padrocampos. ©Tonner Doll Company, Inc. All rights reserved. TM & © 2012 Dr. Seuss Enterprises, L.P. All Rights Reserved)

 

Robert Tonner erwarb 2012 die Rechte an Dr. Seuss und Ende des Jahres konnte er mit der Kreation seiner eigenen Figuren nach Dr. Seuss beginnen. Robert Tonner und sein Team aus begabten Künstlern ließen sich von der Poetik und dem Witz, den Farben und Formen aus den Dr. Seuss Geschichten inspirieren. „This collection will be a marriage of what we do best: High fashion and pop culture“, so Robert Tonner selbst.

Die Entstehung der Dr. Seuss Puppen begann in der Firma Tonner mit zahlreichen Entwürfen. Es gab zahlreiche Designs, aber nur die, die den hohen Ansprüche von Robert Tonner entsprachen, wurden umgesetzt. Zuerst wurden von Hand Modelle aus Wachs und Ton geformt bis schließlich die endgültige Form feststand. Jetzt konnte die Herstellung beginnen und die Formen der Puppen in Vinyl gegossen werden.

Stoffe und Materialien aus der ganzen Welt

Alle Körperteile der gegossenen Sammlerpuppen wurden zusammengesetzt und die Figuren bekamen ihre Beweglichkeit. Die Gesichter wurden von Hand bemalt und die Augen eingefügt. Das schwerere, etwas wachsige Puppenhaar wurde verwurzelt und gestylt. Die Töchter bekamen handgearbeitete Kleidung, Handschuhe, Schuhe und Schmuck aus den besten Stoffen und Materialen der ganzen Welt. „There is a lot of excitement about this project internally, and we had so much momentum going into it…“ meinte Robert Tonner bei der Vorstellung seiner neuen Serie.

SeussBlonde001Web

„Sam I am“, (Image courtesy Tonner Doll Company, Inc. Photography ©ernesto padrocampos. ©Tonner Doll Company, Inc. All rights reserved. TM & © 2012 Dr. Seuss Enterprises, L.P. All Rights Reserved)

Die Dr. Seuss Kollektion war geboren: „The Cat´s Hat“, „Sam I Am“ und „Truffula“ wurden die drei fantasiereichen und poetischen Fashion-Puppen getauft. Jede entstand durch die Inspiration der zeitlosen und altersübergreifenden Bücher von Dr. Seuss. Jede Sammlerpuppe ist schrill, bunt, spleenig, elegant und edel. Ganz nach dem Motto von Dr. Seuss: “Why fit in when you were born to stand out?” Warum soll man sich der Norm anpassen, wenn man dazu geboren ist herauszustechen?

Donnerwetter! Diese Sammlerpuppen von Tonner!

Eure MiME

Noch eins: Die Sammlerpuppen von Robert Tonner kann man auch in Deutschland beziehen. Die Edition der Dr. Seuss Mädchen ist auf 500 Stück limitiert und kostet im Trio 450 US Dollar. Die Tonner Doll Company versendet weltweit www.tonnerdoll.com.

Die kleinen, knuffigen und kuscheligen Mochimochi von Anna Hrachovec

twiggins1_ah

Anna Hrachovec ist Designerin für Spielsachen. Ihre Leidenschaft ist Stricken. Und deshalb entstehen bei ihr zu Hause in Brooklyn/New York ständig neue Kunstwerke aus Wolle: Zwei Zentimeter große Zwerge in Strick erobern die Welt. Winzig kleine Schneebälle liefern sich eine Schneeballschlacht. Ein gestrickter Zug fährt durch Mochimochi-Land, das aus gestrickten Bergen, Straßen und Häusern besteht. Die Vorstellungskraft und der Ideenreichtum von Anna Hrachovec kennt keine Grenzen. Ihre Welt wächst endlos weiter und immer neue, kleine Figuren kommen hinzu. Mit ihren Webpages www.mochimochiland.com und www.annahrachovec.com, mehreren Büchern und Strickvorlagen hat sie bereits viele Menschen weltweit inspiriert. Vielleicht heute auch dich!

Viel Spaß beim Stricken!!! Love… MiME

Übrigens, wer wissen möchte was Mochimochi bedeutet: Das Wort ist Japanisch, verriet Anna. Es bedeutet „matschig“, wie der traditionelle, klebrige Reis (mochi).

mochiballs

(Image credits: Anna Hrachovec)

Inspirierende Fashion Puppen

Beim Shoppen in einem Spielzeuggeschäft in New York City sah ich ganz glamouröse Fashion Puppen der amerikanischen Firma TONNER. Die Puppen sind etwas größer und viel perfekter gearbeitet als Barbies. Sie haben unglaublich schöne Kleider an, wundervolle Frisuren, sogar Schmuck und Make-up. Ganz hochwertig und exklusiv! Ein bisschen wie die Frauen auf meinen Gemälden.

Einige dieser Sammler-Puppen sind nach den Geschichten und Illustrationen von Dr. Seuss TM gekleidet (siehe Foto). Aber auch Klassiker wie Marilyn Monroe oder Scarlett aus dem Film „Vom Winde verweht“ faszinieren. Es gibt unglaublich viele dieser Schönheiten, sogar eine die aussieht wie die Hauptdarstellerin Bella aus dem aktuellen Kinoerfolg „Twilight“. Schaut einfach unter www.tonnerdoll.com und lasst euch verführen. Ich versuche solange hinter das Geheimnis zu kommen, welcher Designer diese Schönheiten entwirft.

Bis bald wieder… MiME