Übertopf aus Modelliermasse im „Ananas Look“

Planting Pot Pineapple

Diesen Sommer hat mich das Ananas-Fieber gepackt! Nicht nur kulinarisch, sondern auch optisch stehe ich voll auf Ananas. Nun habe ich mir einen Übertopf im Ananas Look aus Modelliermasse geformt und bemalt. Das knallige Gelb des Übertopfes ist einfach der Hingucker und wirkt so fröhlich auf der Fensterbank. Gebastelt habe ich mir den Übertopf wieder nach meinem alt bewährten Motto: Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht! Ich habe einfach lufttrocknende Modelliermasse genommen und ein Glas damit eingehüllt.  Ein paar diagonale Schnitte mit einem Messer ziehen, Modelliermasse trocknen lassen und abschließend mit gelber Acrylfarbe bemalen. Mehr steckt nicht dahinter!   Weiterlesen

Geschenkbox wie eine Wassermelone bemalen

Fruity box 2

Hast du schon mal eine quadratische Wassermelone gegessen? In Japan gibt es wirklich würfelförmige Wassermelonen zu kaufen! Unglaublich – oder?! Kleine quadratische Geschenkverpackungen in der coolen Optik einer Wassermelone zum Ausschneiden, Zusammenkleben und Basteln habe ich schon im Internet gefunden. Doch da diese originellen Boxen für größere Geschenk einfach viel zu klein sind, habe ich überlegt, wie man selbst eine große Geschenkverpackung in Melonen-Look einfach und ohne viel Aufwand selbst basteln kann. Weiter unten zeige ich dir, wie einfach das mit Pinsel und nur vier verschiedenen Farben geht!    Weiterlesen

Ananas Collage aus den Seiten alter Zeitschriften

Pineapple print diy„36 °C und es wird noch heißer…“ Dieser Song passt im Moment doch absolut perfekt zu unserem heißen Sommerwetter – oder?! Bei diesen tropischen Temperaturen wachsen sogar schon Ananas in unserem Garten. Spaß bei Seite! Die Ananas Collage, die hier am Baum hängt und im Wind sanft vor sich hin schwingt, ist aus alten Zeitschriften entstanden. Einfach die gelesenen Hochglanz-Magazine nach den Farben Gelb und Grün durchsuchen, die entsprechenden Seiten ausreißen, in kleine Schnipsel schneiden und aufkleben. So hast du im Handumdrehen deinen persönlichen Ananas-Print zur sommerlichen Dekoration deiner kühlen Zweiraumwohnung. Und du musst obendrein noch nicht mal Geld ausgeben oder zeichnen können…   Weiterlesen

DIY – Dekoschalen aus Modelliermasse im Tropen-Look

tropical style decoration

Liebst du es auch deine Wohnung immer wieder neu zu dekorieren? Ich bin ständig auf der Suche nach großartigen Ideen zur Einrichtung und Dekoration des Wohnzimmers und lasse mich für die eigenen vier Wände inspirieren. Außerdem mag ich es unheimlich Mäuschen zu spielen, in die Wohnungen von Designern zu schauen und dort Anregungen zu sammeln. Auf meinem Pinterestboard habe ich schon zahlreiche Fotos zusammen getragen, wie ich mir mein Traumhaus einrichten würde und wie man jedem Raum Farbe verleihen könnte. Und plötzlich kam mir am Wochenende diese DIY-Idee: Schalen in Form von Blättern im Tropen-Look.   Weiterlesen

DIY – Vierblättrige Kleeblätter als Dekoration auf der Sahnetorte

Glücksklee als Tortendeko

Damit das neue Jahr möglichst viel Glück bringt, habe ich mir einen Lucky-Cake-Topper aus vierblättrigen Kleeblättern ausgedacht. Ans Zählen der Kalorien wird heute deshalb noch nicht gedacht, denn schließlich wachsen auf jedem Stück Sahnetorte eine Menge dieser seltenen Glücksbringer!

Der Cake Topper ist super schnell gebastelt. Auf einer grünen Moosgummiplatte mit Glitzer und grünem Tonpapier werden vierblättrige Kleeblätter mit Bleistift vorgezeichnet. Die Kleeblätter werden anschließend mit der Schere ausgeschnitten und auf der Rückseite mit Masking Tape an einem Zahnstocher befestigt. Fertig!

Und das Beste: Die Kleeblätter sind immer und immer wieder verwendbar, denn die benutzten Zahnstocher können nach jedem Gebrauch ausgetauscht werden. Schließlich hätte man ja schon gerne alle 365 Tage im Jahr Glück – oder?!

„Viel Glück im neuen Jahr! Good Luck!!!“    xoxo… MiME

Vierblättrige Kleeblätter
Kleeblätter basteln
Cake-Topper Glück

Kleeblätter Torte DekoViel Glück Torte

DIY – Einen süssen, kleinen Kaktus aus Papier basteln

KaktusPapier

Da das Umtopfen von Kakteen immer so eine unangenehme und stachelige Angelegenheit ist, gibt es heute eine neue Züchtung von mir: Den Kaktus aus Papier! Der Kaktus aus Papier hat sehr viele Vorteile! Nicht nur, dass er nicht mehr stachelt, er muss auch nie gegossen und nicht gepflegt werden. Er darf sogar nicht gegossen und gedüngt werden! Der süsse, kleine Kaktus aus Papier ist so pflegeleicht wie keine andere Pflanze!

Ein weiterer Vorteil ist, er übersteht problemlos jeden Umzug. Er kann mit einem Handgriff umgetropft werden. Er benötigt keinen sonnigen Standort, sondern gedeiht sogar im Dunklen. Und das Beste: Er blüht sein ganzes Leben lang!

Das ist doch mal eine Züchtung – oder?! Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Basteln!!!   xoxo …MiME

IMG_6861IMG_6865

IMG_6844

Material:

  • 3 Blatt DIN A4 Papier in jeweils unterschiedlichen Farben
  • Dekosteinchen oder Sand
  • 1 leere Dose
  • 1 Zahnstocher
  • Klebstoff, Bleistift und Schere

Dauer: etwa 45 Minuten

So wird´s gemacht:

IMG_6771IMG_6778IMG_6783IMG_6790IMG_6793IMG_6800IMG_6803IMG_6806IMG_6810IMG_6818IMG_6819IMG_6835

 

DIY – Wenn du Tulpen malen möchtest, dann bitte nur mit Gabel!

Tulpe

Heute wird mit der Gabel gemalt! Aber was heißt hier eigentlich malen, man muss die Gabel nur mit der Unterseite in Acrylfarbe tunken und sie dann auf ein Blatt Papier drücken. Schon ist die Tulpe gedruckt!

Ich habe gestern Nachmittag mit Acrylfarbe Geschenktüten mit Tulpen bedruckt. Ich benötigte eine Geschenktüte für ein kleines, gelb verpacktes Hochzeitsgeschenk für ein frisch vermähltes Paar! Deshalb habe ich für die Tulpenblüten auch die Farben weiß und gelb ausgewählt. Für andere Anlässe würde ein pinkes oder kunterbuntes Tulpenfeld bestimmt auch sehr hübsch aussehen.

Die Blumenstängel werden dann schließlich doch noch mit Pinsel gemalt. Jetzt muss die Farbe auf der kleinen Geschenktüte nur noch trocknen. Das funktioniert in der warmen Sommersonne relativ schnell!

Einen guten Start in die Woche und viel Spaß beim Malen!!!  xoxo …MiME

IMG_0831
IMG_0837

Material:

  • Papier Tüten weiß, 20 x 21 cm
  • Acrylfarben
  • eine ganz normale Kuchengabel
  • einen dünnen Pinsel
  • ein Wasserglas

Dauer: für eine Tüte etwa 10 – 15 Minuten ohne Trocknen der Farbe

So habe ich es gemacht:

Tulpen3

P.S.: Tulpen mit einer Gabel zu drucken lässt sich auch wunderbar mit Kindern praktizieren. Das macht bereits den Allerkleinsten sehr viel Spaß!

Mit Kindern Osterglocken aus Eierkartons basteln

Osterglocken

Kinder lieben es kreativ zu sein! Deshalb habe ich mit meinem kleinen Schatz einen Strauß leuchtend gelber Osterglocken aus Eierkartons und Strohhalmen gebastelt. Irgendwann hatte ich die Idee schon mal gesehen, doch wie macht man das? Ich hatte keine Vorlage, keine Anleitung. Ich zerbrach mir den Kopf und zerschnitt einen Eierkarton nach dem anderen bis ich endlich den richtigen Dreh raus hatte. Jetzt konnten wir loslegen mit Basteln der Osterglocken. Und hier ist unser wunderschöner Blumenstrauß  zum Osterfest!   Weiterlesen

DIY – Ganzjährig blühende Schneeglöckchen aus Papier / Everlasting Snowdrops for your Home

SchneeglöckchenDie meisten Menschen kaufen sich Blumenzwiebeln oder einen Topf blühender Schneeglöckchen im Blumenladen. Sie stellen die Schneeglöckchen auf den Balkon oder pflanzen sie an einen schönen, halbschattigen Platz im Garten und freuen sich daran. Ich habe mir Schneeglöckchen gemalt. Denn Ende März geht die Blütezeit der Schneeglöckchen langsam zu Ende.

Pflanzt euch doch auch ein paar Schneeglöckchen aus Papier! Falls ihr selbst keine Lust zum Malen habt, dann lasst einfach die Kinder ran! Viel Spaß!!!  xoxo …MiME

IMG_6721IMG_6740

Material:

  • 1 Blatt Transparentpapier
  • 1 Schwarzen Stift (Künstlertusche)
  • weiß, hellgelb und grüne Buntstifte
  • 1 Klebestift
  • 1 Schere
  • mehrere Holzspieße aus der Küche
  • Deko-Steinchen
  • 1 kleinen Übertopf

IMG_6749

So wird´s gemacht:

  1. Mit Künstlertusche auf einem Blatt Transparentpapier Zeichnungen unterschiedlicher Schneeglöckchen anfertigen und anschließend mit Buntstiften ausmalen.
  2. Von der fertigen Zeichnung auf einem Kopiergerät eine Kopie anfertigen. Nun das Transparentpapier umdrehen und eine Kopie von der spiegelverkehrten Version der Schneeglöckchen anfertigen.
  3. Die Schneeglöckchen (sowohl die Kopie als auch die spiegelverkehrte Version) mit Schere einzeln und gleichmäßig ausschneiden. Du kannst auch gerne eine Nagelschere verwenden.
  4. Die Rückseiten der beiden identischen Spiegelbilder mit Klebestift bestreichen, einen Holzspieß in die Mitte legen und beide Flächen exakt zusammenkleben. Die beiden Papierhälften fest aneinander drücken.
  5. Die Holzspieße jedes einzelnen Schneeglöckchens auf passende Länge abschneiden.
  6. Den passenden Übertopf bis knapp unter den Rand mit kleinen Dekosteinen füllen und die Holzspieße einpflanzen, einfach in die Steine stecken. Fertig!

Dauer: insgesamt 1 Stunde

IMG_6168IMG_6644IMG_6659IMG_6666IMG_6678IMG_6687IMG_6688IMG_6701

IMG_6711P.S.: Und jetzt stelle ich meine Schneeglöckchen aus Papier auch bei RUMS vor…

DIY – Hol´ dir den Frühling schneller ins Haus / Refresh your Nest

Grün1Der Frühling ist da! Doch die Blätter an den Büschen und Bäumen sind im Moment noch ganz zarte Knospen. Hol´ dir mit Pinsel und grüner Farbe schon mal frisches Blattgrün ins Haus. Bastle und male dir einen Frühlingszweig in deinen Lieblingstönen!

Meine liebsten Grüntöne für den Frühling heißen Zitronengrün, Hellgrün und Smaragdgrün. Diese drei habe ich auch bei diesem Frühlingszweig hier verwendet. Wenn du auf zartes Rosé stehst, dann nimm einfach drei verschiedene Pastelltöne. Der Frühling ist schließlich facettenreich! Außerdem wollte ich etwas Geometrie in die Sache bringen und unterteilte die Blätter wie mit einem Lineal.

Wie auch immer – so ein saftig grüner Frühlingszweig ist direkt ein schöner Blickfang auf dem Schreibtisch! Und das Beste an dem frischen Grün: Ich muss nicht regelmäßig das Wasser in der Vase nachfüllen!

Viel Spaß beim Basteln und Malen!!!   xoxo …MiME

IMG_6376

IMG_6419IMG_6400IMG_6402IMG_6362Material:

  • 1 getrockneten Zweig
  • 3 verschiedene Grüntöne Acrylfarbe (Wasserfarben, Buntstifte, Filzstifte etc. können alternativ auch zum Malen verwendet werden)
  • Zeichenblock, Pinsel, Bleistift, Schere, Schnellkleber oder Heißkleber

Dauer: ca. 50 Minuten

So habe ich es gemacht:

IMG_6347IMG_6348IMG_6356IMG_6432IMG_6360

IMG_6408P.S.: Und jetzt darf mein grüner Zweig auf Reise gehen zur Linkparty von „Luzia Pimpinella“ und „Rums“. Auf beiden Blogs gibt es wie immer viel Interessantes zu entdecken. Schaut mal rüber!